Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


The Fuzzy Front End of Digital Transformation: Activities and Approaches for Initiating Organizational Change Strategies

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Berghaus, Sabine

Unter Mitarbeit von


Back, Andrea (Prof. Dr.)

Geburtsdatum


19.07.1981

Geburtsort



Matrikelnummer


13621842

Schlagwörter (GND)


Organisationswandel; Digitale Revolution; Strategische Planung; Innovationsbereitschaft

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Digitale Transformation; Transformationsstrategie; Digitale Strategie; Digitaler Wandel

Freie Stichwörter (englisch)


Digital transformation; transformation strategy; digital strategy

Kurzfassung


Die digitale Transformation ist entscheidend für den Fortbestand von Unternehmen und eröffnet eine Reihe an neuen Möglichkeiten. Allerdings ist die Einleitung eines jeden Transformationsprozesses eine komplexe und nicht alltägliche Aufgabe für Manager. Diesen ist häufig bewusst, dass sich das äussere Umfeld ändert, aber viele sind nicht in der Lage entsprechend zu handeln. Ergebnisse aus dem Bereich Produktinnovation zeigen, dass die Anfangsphase einen grossen Einfluss auf den Erfolg des Innovationsprozesses hat, aber der Beginn der Bildung einer digitalen Transformationsstrategie momentan in der Forschung nur wenig Beachtung findet. Diese Dissertation trägt dazu bei, diese Forschungslücke zu schliessen, indem ein klares Bild der Anfangsphase in der digitalen Transformation und methodische Anhaltspunkte für das erfolgreiche Aufsetzen eines Transformationsprogramms erstellt werden. Das Fuzzy Front End (FFE) ist ein gut erforschtes Konzept aus der Produktinnovation, das allerdings noch nicht auf Innovationsprozesse in anderen Disziplinen übertragen wurde. In dieser Dissertation wird das FFE als neue Perspektive auf organisationale Transformationsprozesse angewendet. Es wird untersucht, wie das Experimentieren, Analysieren und Kollaborieren in der Anfangsphase der digitalen Transformation zur Entstehung einer Strategie zum Organisationswandel beiträgt. Diese kumulative Dissertation besteht aus einem einleitenden Beitrag, der das Thema und die theoretischen Grundlagen vorstellt sowie die Ergebnisse diskutiert. Die fünf Publikationen bestehen aus einer einleitenden Literaturschau, welche den Stand der bisherigen Forschung im Bereich Strategiebildung in verschiedenen Disziplinen untersucht; die Beschreibung einer typischen Phase des Experimentierens mit innovativer Technologie; die Gestaltung eines digitalen Reifegradmodells; die Herleitung von Entwicklungsstufen in der digitalen Transformation aus einer Befragung von 547 Teilnehmenden; sowie der Beschreibung von typischen Aktivitäten und Herangehensweisen anhand von elf Fallbeispielen.
Die Ergebnisse dieser Dissertation führen zu einer detaillierten Beschreibung der FFE-Phase in der digitalen Transformation und tragen zur Erklärung der Anfangsphase von tiefgreifendem organisationalen Wandel bei, indem vorhandenes Wissen aus der Produktinnovation in einem neuen Bereich angewendet wird. Entscheidungsträger erhalten neben dem besseren Verständnis des digitalen Transformationsprozesses konkrete Instrumente, um strategische Veränderungsprozesse zu planen und zu strukturieren.

Kurzfassung (englisch)


Digital transformation is critical to the survival of businesses and provides a range of new opportunities. However, initiating any effective organizational transformation is a complex and non-routine managerial task. Mangers are often aware of the external environment changing, but many are unable to act upon it. Evidence from product innovation has shown that the initiation phase has great impact on the outcome of the process but at the same time, the initial stages of digital transformation strategy formation are less considered in research. This dissertation contributes to filling this research gap by providing more clarity about the first phase of digital transformation as well as methodological structure for initiating a successful digital transformation program. The fuzzy front end is a well-established concept of the product innovation domain. However, it has not been applied to innovation processes in other disciplines yet. In this thesis, I introduce the fuzzy front end as a new perspective on organizational transformation processes and explore how activities related to experimentation, analysis, and collaboration in the fuzzy front end of digital transformation contribute to the formation of organizational change strategies. This cumulative dissertation contains an introductory paper, introducing the topic, presenting the theory, and discussing the findings. The five research contributions of this thesis consist of an introductory literature review exploring the prior research on strategy formation in different domains, a description of a typical case of exploration innovative technology, the design of a digital maturity model, the derivation of digital transformation stages based on a survey among 547 participants, and finally, the delineation of typical activity systems and approaches from eleven case examples.
The results of this dissertation provide a detailed description of the fuzzy front end of digital transformation and contribute to the understanding of the initial phase of radical and disruptive organizational changes by applying a knowledge generated in the product innovation domain to a new discipline. Managers benefit from a deeper understanding of the digital transformation process and also make use of concrete instruments that help them to plan and structure their strategic change process.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Back, Andrea (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Reinecke, Sven (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.02.2018

Erstellungsjahr (yyyy)


2018

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4704

Quelle



PDF-File


dis4704.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 12/07/2017 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]