Metadaten







Promotionsordnung


PromO94

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Aircraft Financing : Finanzmittelbeschaffung für Kunden durch Flugzeughersteller

Titel (englisch)


Aircraft Financing : Manufacturers' support of customers to secure financing for aircraft purchases

Autor/Autorin


Hoffleith, Marco

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


09.01.1976

Geburtsort



Matrikelnummer


99634347

Schlagwörter (GND)


Flugzeug; Finanzierung; Luft- und Raumfahrtindustrie; Interview

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Flugzeugfinanzierung; Flugzeughersteller

Freie Stichwörter (englisch)


Aircraft Financing; Aircraft Industry

Kurzfassung


Airlines modernisieren und erweitern ihre Flugzeugflotten vor dem Hintergrund neuer, effizienterer Modelle, strengerer Umweltauflagen und einer prognostizierten Verdoppelung des zivilen Luftverkehrs bis zum Jahre 2030. Banken als bis dato wichtigste Kapitalgeber für Flugzeugfinanzierungen ordnen angesichts Basel III ihr Kreditgeschäft neu. Die globalen Kapitalmärkte als liquideste Finanzierungsmärkte spielen bislang nur eine marginale Rolle. Finanzmittel für Flugzeugfinanzierungen sind daher knapp. Ihre Beschaffung stellt eine Investitionshürde für Abnehmer dar und ist eine Herausforderung für Hersteller bei ihren Absatzbemühungen. Die Unterstützung der Kunden bei der Finanzmittelbeschaffung ist daher ein zentrales Merkmal der Flugzeugindustrie: Über 80 % aller Vertragsabschlüsse enthalten Zusätze in Bezug auf die Unterstützung der Hersteller bei der Beschaffung von Finanzmitteln für die Finanzierung der bestellten Flugzeuge.

Die vorliegende Arbeit betrachtet Aircraft Financing aus der Perspektive der Hersteller und hat sich zum Ziel gesetzt, auf der Basis von Experteninterviews Handlungs- und Erfahrungswissen über die Praxis der Finanzmittelbeschaffung durch Flugzeughersteller für ihre Kunden zur Finanzierung von Flugzeugkäufen zu gewinnen. 68 Interviews mit 23 Experten der Hersteller, Banken und Kreditversicherer bilden die Grundlage für den hohen Praxisbezug dieser Arbeit.

Die Arbeit beginnt mit einer einführenden Darstellung der Grundlagen zum Flugzeugmarkt und zu den industriespezifischen Merkmalen bei Flugzeugherstellern. Der Hauptteil enthält die Ergebnisse der Expertengespräche. Den Ausgangspunkt bildet eine Analyse des Aircraft Finance Markets und seiner Finanzierungsformen. In einem zweiten Schritt werden die Vorgehensweisen der Hersteller bei der Finanzmittelbeschaffung und, sofern existent, daraus resultierende Risiken für die Hersteller untersucht. Zentrale Elemente sind dabei die Analyse ihrer Zielsetzungen, die über das klassische Motiv der Absatzförderung hinausgehen sowie der Einbezug der Ursachen der Nachfrage nach Herstellerunterstützung bei der Finanzmittelbeschaffung auf Kundenseite.

Kurzfassung (englisch)


Airlines expand and modernize their fleets in view of new fuel-efficient aircrafts, increasing environmental regulations and an expected doubling of civil air transportation until 2030. As a consequence of upcoming Basel III, commercial banks, the most important capital providers of aircraft financing, are expected to scale down their lending activities. Global capital markets, generally the most liquid source of capital, are only playing a minor role. The resulting scarcity of capital for new aircrafts leads to a significant investment hurdle for aircraft buyers and is a serious challenge for manufacturers' sales activities. Therefore, providing support to their customers to secure financing has become a crucial element in manufacturers' business models. According to experts, up to 80 % of all aircraft sales contracts now include material financing support negotiations.

This study examines aircraft financing from the perspective of manufacturers. Based on expert interviews, it reveals the different ways of how manufacturers support their customers in securing financing for aircraft purchases. 23 experts from manufacturers, aviation finance banks and export credit agencies shared their knowledge with the author in 68 interviews, thereby ensuring this study's high practical relevance.

The introductory part of the study provides an overview of the commercial aircraft market for aircrafts with 100+ seats and explains the key characteristics of the aircraft industry, notably the economics of building airplanes. The main part contains the findings of the expert interviews. In a first step, the aircraft finance market is analyzed with regard to the sources of financing and its core products. This is followed by an in-depth analysis of the different ways of how manufacturers assist their customers in securing financing in the field. Where existent, the risks that manufacturers bear as a result of their support activities are also explored. Special attention is paid to understand manufacturers' objectives in this context - which go beyond the conventional idea of sales promotion - as well as to the reasons why customers demand support from the manufacturers to secure financing.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Fickert, Reiner (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Grüner, Andreas (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


16.09.2013

Erstellungsjahr (yyyy)


2013

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4153

Quelle



PDF-File


dis4153.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 10/20/2015 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]