Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Planerische Prozesse eines industrialisierten Informationsmanagements

Titel (englisch)


Planning Processes for an Industrialised Information Management

Autor/Autorin


Hochstein, Axel

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


22.01.1977

Geburtsort


Mülheim/Ruhr

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Informationsmanagement; Planungsprozess

DDC (Dewey Decimal Classification)


Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft - 000

Freie Stichwörter (deutsch)


Informationstechnik; IT-Governance; Prozesse; IT; Informationstechnologie; ITIL

Freie Stichwörter (englisch)


Information Management; Processes; ITIL; IT Governance; Information Technology

Kurzfassung


Ausgangspunkt der vorliegenden Dissertation bilden neue Herausforderungen, welche im Bereich des Informationsmanagements insbesondere durch die zunehmende IT-Durchdringung von Geschäftsprozessen und –produkten entstanden sind. Dabei werden parallelen zwischen aktuellen Entwicklungen im Bereich des Informationsmanagements und früheren Entwicklungen im Bereich der industriellen Fertigung (z.B. Standardisierung, Automatisierung, zunehmende Preis- und Qualitätsdifferenzierung oder Mass Customization) gezogen. Auf Basis dieser Parallelen wird untersucht, welche Auswirkungen grundlegende Prinzipien der industriellen Betriebswirtschaft auf das Informationsmanagement haben können und wie demnach ein industrialisiertes Informationsmanagement grundlegend aussehen könnte. Im Anschluss wird analysiert, inwiefern das Informationsmanagement in Wissenschaft und Praxis grundlegende Prinzipien der industriellen Betriebswirtschaft berücksichtigt. Dabei zeigt sich, dass die Prinzipien nur zum Teil in wissenschaftlichen Ausarbeitungen Berücksichtigung fanden. Sechs Fallstudien zeigen zudem, dass in der Praxis zwar grundlegende Trends in Richtung eines industrialisierten Informationsmanagements zu erkennen sind, jedoch gesamthafte Umsetzungen noch nicht beobachtet werden können.
Vor diesem Hintergrund entwickelt der Autor auf Basis von traditionellen Konzepten und Methoden aus der industriellen Betriebswirtschaft ein Rahmenwerk für ein industrialisiertes Informationsmanagement. Dieses Rahmenwerk wird auf der planerischen Ebene ebenfalls auf Basis vorhandener Konzepte und Methoden aus der industriellen Betriebswirtschaft konkretisiert, d.h. es werden detaillierte Prozesse, Aktivitäten, Input-Output-Schemata sowie verwendete Dokumente ausgearbeitet. Die Übertragung von Konzepten und Methoden aus der industriellen Betriebswirtschaft auf das Informationsmanagement erfolgt auf theoretischer Ebene. Dabei wurden in einem ersten Schritt die Analogien zwischen Objekten der industriellen Betriebswirtschaft und Objekten des Informationsmanagements hergestellt und in einem zweiten Schritt die Verfahren und Vorgehensweisen aus der industriellen Betriebswirtschaft auf das Informationsmanagement übertragen.

Kurzfassung (englisch)


Increasing IT diffusion within business processes and business products are the reason for the evolvement of new challenges within the field of information management and build the origin of this dissertation. Analogies between current trends within IT and earlier developments within industrial fabrication (e.g. standardization, automation, differentiation and mass customization) are shown. Based on these analogies, the impact of basic principles within operations management for information management is analyzed. Afterwards, the consideration of operations management concepts within information management is examined in science as well as in practice. It is shown that in science those principles are regarded only rudimentary. In practice six case studies demonstrate, that some companies use a few operations management concepts in order to improve their information management. Nevertheless, comprehensive implementations and systematic usage of these concepts are missing.
Against this background the author develops a framework for an industrialized information management on the basis of traditional operations management concepts and methods. Planning processes are concretized by defining activities, an input-ouput-scheme, as well as necessary documents. The results are developed by using a theoretical approach, where concepts and methods from operations management are systematically transferred to information management processes. Thereby, analogies between information management objects as well as operations management objects are identified, and based on these analogies methods, techniques, and practices from operations management are transferred to information management.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Brenner, Walter (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Gutzwiller, Thomas (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


23.10.2006

Erstellungsjahr (yyyy)


2006

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3220

Quelle



PDF-File


dis3220.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 05/15/2007 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]