Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Growing a hybrid venture : toward a theory of mission drift in social entrepreneurship

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Chambers, Liudmila

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


11.02.1983

Geburtsort



Matrikelnummer


09615857

Schlagwörter (GND)


Social entrepreneurship; Wachstum

DDC (Dewey Decimal Classification)


Sozialwissenschaften - 300

Freie Stichwörter (deutsch)


Sozialunternehmer; Abdriften; organisationale Identität; hybride Organisationen

Freie Stichwörter (englisch)


Growth; Mission drift; Organisational identity; Hybrid organisations

Kurzfassung


Obwohl viele im Bereich Sozialunternehmertum forschende Wissenschaftler auf Fälle von "Mission Drift" hinweisen, gibt es derzeit keine Erklärung für dieses Phänomen. Sozialunternehmen sind Organisationen, die gleichzeitig zwei Ziele verfolgen: die Erzielung von Einnahmen und die Maximierung des Gemeinwohls. Stehen Sozialunternehmen vor Wachstumsentscheidungen, verschiebt sich der Schwerpunkt bei einigen Sozialunternehmen vom Ziel der gesellschaftlichen Wohlstandsmaximierung hin zum Ziel der Einnahmenerzielung; es kommt zu einem "Mission Drift". Diese Dissertation untersucht, warum manche Sozialunternehmen für einen solchen "Mission Drift" im Zusammenhang mit Wachstumsentscheidungen anfällig sind. Basierend auf der Theorie der organisationalen Identität definiert sie Sozialunternehmen als hybride Organisationen mit einer dualen normativen und utilitaristischen Identität und entwickelt eine Theorie des "Mission Drift".

Kurzfassung (englisch)


Although many social entrepreneurship (SE) scholars refer to instances of "mission drift" in SE ventures, there is currently no explanation of this phenomenon. SE ventures are organisations that choose to be simultaneously guided by two distinct goals - generating revenue and maximising social welfare. However, when making decisions about growth, some SE ventures shift their attention from the goal of social welfare maximisation to the goal of revenue generation, thus experiencing a mission drift. This dissertation investigates why some SE ventures are susceptible to mission drift when making decisions about growth and develops a theory of mission drift in social entrepreneurship by drawing on insights from organisational identity (OI) theory and conceptualising SE ventures as hybrid organisations with dual normative and utilitarian identities.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Müller, Christoph A. (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Wüstenhagen, Rolf (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


15.09.2014

Erstellungsjahr (yyyy)


2014

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4262

Quelle



PDF-File


dis4262.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/28/2014 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]