Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Zukunftssicherung komplexer Unternehmen - Strategieformierung als sozialer Prozess der Orientierung

Titel (englisch)


The death of the strategist - strategy formation as social process of orientation

Autor/Autorin


Funder, Jörg

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


16.03.1973

Geburtsort


Worms, Deutschland

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


General Electric Company; Strategisches Management; Führungsentscheidung; Organisationshandeln

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Giddens, Anthony; Bourdieu, Pierre; Strategie; Implementation; Wissenschaftstheorie; Paradigmenwechsel; Konzern; Implementierung; Unternehmensgruppe

Freie Stichwörter (englisch)


Strategy; strategic management; practice; routine; capability; methodological individualism; constructivism

Kurzfassung


Die Formierung und Organisation von ‚Strategie’ und die kontinuierliche Ausrichtung der Wertschöpfungschöpfungserstellung zur Sicherung des langfristigen Unternehmensbestandes rückt in den Mittelpunkt von Unternehmen, die sich in dynamischen und ‚multioptionalen’ Umwelten bewegen; Umwelten, in denen tagtäglich Strategie (re)produziert wird. Strategieentwicklung wird dabei zu einem kollektiven Phänomen, etwas, das mehr Mitarbeiter unterschiedlicher Hierarchien und Funktionen häufiger involviert als jemals zuvor. Der Aufbau einer gemeinschaftlichen Orientierung, ein selbstbezügliches Sich-Zurechtfinden von Mitarbeitern in der Strategieformierung, der kontinuierlichen und kollektiven Konstruktion neuer Handlungsmöglichkeiten und Neuausrichtung bestehender Interaktionsmuster zur Wertschöpfungserstellung, wird zum Problem. Ein Problem, zu dessen Lösung die konventionelle – eine Koordination betonende – Managementforschung aufgrund ihrer kognitiv-individualistischen Engführung nur bedingt beitragen kann. Diese Arbeit vollzieht daher eine soziologische Erweiterung bestehender Forschung und schafft so ein Theoriegerüst, das die Bestimmungsmomente einer gemeinsamen Orientierung in der Strategieformierung aus einem interpretativen Wissenschaftsverständnis heraus erklärt. Strategieformierung wird als sozialer Prozess der Orientierung beschrieben. Ein Framework wird erarbeitet, anhand einer Einzelfallstudie plausibilisiert und Praktikern als alternatives Denk- und Deutungsmuster angeboten. Es soll sie darin unterstützen Bedingungen günstiger Möglichkeiten dafür zu schaffen, dass sich eine gemeinsame Orientierung in der Strategieformierung ausbilden kann.

Kurzfassung (englisch)


The emergence of strategy and its organization in the continuous alignment of value creating practices becomes increasingly important. That’s true especially for organizations embedded in dynamic, multi optional environments in which strategy reproduces itself on a daily basis. Strategy formation then becomes a collective phenomenon in which more employees of different hierarchical levels and different functions are more involved as ever before. The composition of a self-referent capability of continuous strategic orientation as collective construction process in the creation of new options for value creating practices becomes a problem. Because of its individualistic spike, this problem is only limited addressed by traditional management research. This book is in favour of constructivist thinking and entrenches existing research by adding a more sociological perspective to it. Strategy formation is re-conceptualized as continuous and open ended social process of orientation. A framework is worked out which can serve managers as alternative thinking and interpretation scheme. The framework aims to support them in creating conditions of ideal possibility that a self-referent capability of orientation (in the process of strategy formation) can emerge.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Rueegg-Stürm, Johannes (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Bieger, Thomas (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


02.04.2007

Erstellungsjahr (yyyy)


2006

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3289

Quelle



PDF-File


dis3289.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 05/22/2007 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]