Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Internet Financial Reporting

Titel (englisch)


Internet Financial Reporting

Autor/Autorin


Franke, Arno

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


11.05.1972

Geburtsort


Wuppertal/DE

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Rechnungslegung; Publizität; Internet; Informationsbedarf

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Financial Reporting; Regulierung; Informationsbedürfnisse

Freie Stichwörter (englisch)


Financial Reporting; Internet; Regulation; Information needs

Kurzfassung


Die Offenlegung und Verbreitung von finanziellen Informationen durch kapitalmarktorientierte Unternehmen, das so genannte Internet Financial Reporting [IFR], steht im Mittelpunkt der Betrachtungen der vorliegenden Arbeit. Dabei wird IFR als ein Phänomen verstanden, welches aus der Praxis heraus entstanden ist und welches weder auf bestehenden Regeln oder Konzepten beruht. Durch die rasante Entwicklung des IFR auf der einen Seite und die gleichzeitig immer noch bestehende weitgehende Unreguliertheit auf der anderen Seite besteht ein deutlicher Bedarf nach der Abgabe von begründeten und konzeptionell basierten Empfehlungen.
Als Ergebnis dieser Arbeit werden solche Empfehlungen, eingebettet in ein E-Reporting-Konzept, abgegeben, wobei zwischen den Bereichen ‚Unternehmen’, ‚Rechnungslegung’ und ‚Abschlussprüfung’ differenziert wird. Um als praxisgerecht empfunden zu werden, werden Anreize von Unternehmen ebenso berücksichtigt, wie die Bedürfnisse der Adressaten. Abgestellt wird auch auf die Ergebnisse von insgesamt 61 analysierten empirischen Studien sowie auf weitere praktische Beispiele von Homepages von ausgewählten grossen Schweizer Industrieunternehmen.

Kurzfassung (englisch)


Disclosure and dissemination of financial information of corporations on the Internet, known as Internet Financial Reporting [IFR], are in the focus of the present doctoral thesis. IFR in this context, is considered as a phenomenon resulting from practical developments for which no extensive rules as well as underlying concepts exist. Due to the rapid development of the Internet’s use as mean for IFR on the one hand, and the simultaneously still missing rules on the other hand, exists a need to issue well-founded and conceptually based recommendations.
As result of this thesis, such recommendations, embedded in an E-Reporting-Concept, are made. Thereby, it is differed between areas as 'Companies', 'Accounting', and 'Auditing'. To be felt as reasonable from a practical point of view these recommendations take into account incentives of companies as well as the informational needs of the users of information. The recommendations are also based on the results of an analysis of 61 empirical studies and further practical examples from Homepages from big Swiss industrial companies.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Bourqui, Claude (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Ruud, Flemming (Prof. PhD)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


23.10.2006

Erstellungsjahr (yyyy)


2005

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3129

Quelle



PDF-File


dis3129.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 05/15/2007 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]