Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Placer e irritación del lector ante la obra literaria de Enrique Vila-Matas

Titel (englisch)


Pleasure and Irritation in the Literary Works of Enrique Vila-Matas

Autor/Autorin


González de Canales Carcereny, Júlia

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


12.07.1985

Geburtsort



Matrikelnummer


09617853

Schlagwörter (GND)


Vila-Matas, Enrique, 1948-; Literatur; Rezeption; Rezeptionsästhetik; Lektüre; Wirkung; Freude; Ärger

DDC (Dewey Decimal Classification)


Philosophie und Psychologie - 100

Freie Stichwörter (deutsch)


20./21. Jh.; Verärgerung

Freie Stichwörter (englisch)


Irritation; pleasure; Spanish literature; emotional response

Kurzfassung


Diese Dissertation nimmt die hermeneutische Perspektive der Konstanzer Schule ein, um die Wirkung von Enrique Vila-Matas' Werk auf den Leser zu analysieren. Insbesondere richtet sich das Interesse auf die Untersuchung jener Intratextelemente, die dem Leser Freude und/oder Verärgerung bereiten können. Die innerlichen Merkmale seiner Werke bilden die analytische Grundlage für die Untersuchung der Extratextelemente, die mit den persönlichen Lebenserfahrungen des Lesers verbunden sind. Die Kombination beider Perspektiven, die sowohl interne als auch externe Elemente in Betracht zieht, erlaubt es, die literarische Rezeption von Enrique Vila-Matas' Werk in ihrer Gesamtheit zu erkunden. Das methodologische Vorgehen dieser Dissertation beinhaltet auch eine Expertenumfrage, die klären soll, ob die hier vorgebrachte Hypothese - nämlich, dass Vila-Matas' literarisches Werk Vergnügen und/oder Verärgerung im Leser auslöse - einzig auf der persönlichen Erfahrung der Autorin dieser Arbeit beruht oder ob sie Allgemeingültigkeit besitzt.

Kurzfassung (englisch)


This thesis adopts the analytical perspective of the Constance School to examine the emotional responses that the works of Enrique Vila-Matas provoke in the reader. It focuses on the hermeneutic analysis of those intra-textual elements of his oeuvre that cause pleasure or irritation in the reader. The intrinsic features of his works provide the basis of the analysis of their extra-textual elements, such as the reader's personal experiences. By combining intra- and extra-textual insights, the thesis provides a picture of the literary reception of Vila-Matas' works. The methodological approach of this thesis included an expert survey exploring whether its main hypothesis - i.e. whether Vila-Matas' oeuvre evokes pleasure and/or irritation in the reader - stems from the personal experience of the author of this study, or can be generalised to a larger number of readers.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Sánchez, Yvette (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Vauthier, Bénédicte (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Organisation und Kultur (DOK)

Sprache


SPA

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


15.09.2014

Erstellungsjahr (yyyy)


2014

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4272

Quelle



PDF-File


dis4272.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 03/10/2017 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]