Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Essays on Insurance Economics

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Jia, Ruo

Unter Mitarbeit von


Biener, Christian (Dr.); Eling, Martin (Prof. Dr.); Yao, Yi (Prof. Dr.)

Geburtsdatum


04.12.1985

Geburtsort



Matrikelnummer


13612478

Schlagwörter (GND)


Adverse Selektion; Effizienz; Rückversicherung; Internationalisierung

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Informationsasymmetrien; Krankenversicherung; Kosteneffizienz; Multi-Period Versicherungsvertrag

Freie Stichwörter (englisch)


Information Asymmetry; Health Insurance; Data Envelopment Analysis; Cost Efficiency; Multi-Period Insurance Contracting

Kurzfassung


Die vorliegende Dissertationsschrift besteht aus vier Kapiteln und adressiert Kernfragen in den Bereichen Versicherungstransaktionen (Teil I und IV) sowie Versicherungsbetrieb und -strategien (Teil II und III). Die aufgeworfenen Forschungsfragen sind sowohl für die akademische Forschung als auch für die Versicherungspraxis bedeutsam. Die in dieser Dissertationsschrift verwendeten Methoden sind primär der empirischen Ökonomie zuzuordnen.
Das erste Kapitel weist das Vorhandensein adverser Selektion im Gruppenversicherungsmarkt nach. Die Arbeit zeigt, dass eine Kollektivversicherung allein nicht ausreichend wirksam ist, um adverse Selektion zu beseitigen. Die adverse Selektion zwischen Gruppen verschwindet jedoch im Zeitverlauf, wenn die Gruppe ihren Vertrag mit dem gleichen Versicherer für einen bestimmten Zeitraum erneuert. Die Ergebnisse zeigen somit, dass Beurteilungen basierend auf Experience Rating und ein Underwriting basierend auf Informationen, die der Versicherer über die Zeit sammelt, zur Bewältigung der adversen Selektion wichtig sind.
Das zweite Kapitel verwendet eine multidimensionale Data Envelopment Analysis, um Skaleneffekte, Verbundvorteile und Kosteneffizienz in der Rückversicherungsbranche zu analysieren. Rückversicherer mit einem Gesamtvermögen von weniger als USD 2,9 Milliarden haben Skaleneffekte, während diejenigen mit einem Vermögen von mehr als USD 15,5 Milliarden diese nicht haben. Große Rückversicherer und kleine Rückversicherer, die spezialisiert sind, zeichnen sich durch hohe Kosteneffizienz aus.
Das dritte Kapitel analysiert die Auswirkungen von Globalisierung (interregionale Internationalisierung) auf die Performance von Lebensversicherungsunternehmen und zeigt, dass die Auswirkungen negativ sind. Der negative Zusammenhang resultiert aus einer, mit der Globalisierung einhergehenden, Erhöhung der Kosteneffizienz.
Das vierte Kapitel untersucht die Rolle von Commitment und der Informationen bei der Bestimmung der Art des intertemporalen Preismusters. Die Arbeit stellt den ersten umfassenden Überblick der theoretischen und empirischen Forschung in diesem Feld dar. Darüber hinaus wird ein empirisches Zwei-Sample-Design konstruiert, das die Heterogenität der Unternehmen, Märkte und Zeiträume ausschließt, um damit die Auswirkungen des Engagements des Versicherers auf seine intertemporalen Preisstrategien zu isolieren.

Kurzfassung (englisch)


This dissertation consists of four essays on insurance economies. It aims to answer questions in the fields of insurance transactions (Essays I and IV) as well as insurance operations and strategies (Essays II and III). These questions are relevant both to the insurance academic community and to the insurance industry. The methodologies explored in the dissertation are mainly empirical economics including multivariate regressions, data envelopment analyses, among others.
The first essay, "Between-group adverse selection: Evidence from group critical illness insurance", demonstrates the presence of adverse selection in the group insurance market even if individual choices are not allowed. It shows that group insurance alone is not effective enough to eliminate adverse selection, i.e., between-group adverse selection exists, which, however, disappears over time if the group renews with the same insurer for a certain period. The results thus indicate that experience rating and underwriting based on information that insurers learn over time are important in addressing adverse selection.
The second essay, "The structure of the global reinsurance market: An analysis of efficiency, scale, and scope", uses a multidimensional data envelopment analysis to study economies of scale, economies of scope, and cost efficiency in the reinsurance industry. Reinsurers with total assets less than USD 2.9 billion exhibit scale economies, while those with assets greater than USD 15.5 billion do not. Large reinsurers are characterized by high cost efficiency. Small reinsurers exhibit superior efficiency when they are specialized.
The third essay, "Internationalization and performance: The role of industry context and cost efficiency", analyzes the impact of globalization strategies (inter-regional internationalization) on insurers' performance and show that the impact is different for life and nonlife insurers. It introduces the cost efficiency to explain the difference in internationalization-performance relationship and points out the industry idiosyncrasies between life and nonlife insurers in the liability of foreignness.
The fourth essay investigates the "Roles of commitment and information in multi-period insurance contracting". It presents the first comprehensive review of theoretical and empirical research to uncover the roles of commitment and information in determining the type of inter-temporal pricing pattern. A novel two-sample empirical design is constructed, which excludes heterogeneity in firms, markets, and time periods, thus to isolate the impact of insurer's commitment on its inter-temporal pricing strategy.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Eling, Martin (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Füss, Roland (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Finance (PiF)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.09.2016

Erstellungsjahr (yyyy)


2016

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4526

Quelle



PDF-File


dis4526.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/01/2016 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]