Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Essays in Equity Portfolio Management

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Carl, Ulrich

Unter Mitarbeit von



Geburtsdatum


03.12.1985

Geburtsort


Kempten (Deutschland)

Matrikelnummer


05609839

Schlagwörter (GND)


Portfoliomanagement; Aktienkursprognose

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Aktienfaktoren; Vorhersage von Aktienrenditen; Rebalancing; Portfoliorekonstitution; Faktordiversifikation

Freie Stichwörter (englisch)


Equity factors; return predictability; rebalancing; portfolio reconstitution; factor diversification

Kurzfassung


Alle Kapitel dieser Doktorarbeit beleuchten das Thema Aktienfaktoren, allerdings aus unterschiedlichen Perspektiven. Das zentrale Ziel ist es, zum Verständnis von einigen der ältesten und anerkanntesten Aktienfaktoren beizutragen.
Das erste Kapitel geht über die Vorhersagbarkeit von Aktienfaktorrenditen. Aktienfaktorrenditen lassen sich teilweise schätzen, insbesondere der Low Beta Faktor. Diese Vorhersagbarkeit wird über Faktoren hinweg durch eine gemeinsame Komponente getrieben. Diese gemeinsame Komponente steht teilweise mit dem Konjunkturzyklus in Beziehung.
Das zweite Kapitel diskutiert Portfolioanpassungen und inwiefern diese zu Aktienfaktoren in Beziehung stehen. Die Veränderung der Rebalancing- und der Portfoliorekonstitutionsfrequenz führt zu ausgeprägten Mustern in den Faktorladungen. Diese Muster sind zwischen Rebalancing und Portfoliorekonstitution symmetrisch und bedingt durch die zyklische Natur der Portfolioanpassungen. Makroökonomische Variablen können dazu beitragen, die Renditevariabilität der Portfolioanpassungen zu erklären.
Das dritte Kapitel analysiert die Diversifikationseigenschaften von Länderaktienfaktoren über sechs Faktoren und zwanzig Länder hinweg. Sowohl über die Länder- als auch die Faktordimension lassen sich ausgeprägte Diversifikationsvorteile erkennen.

Kurzfassung (englisch)


All chapters of this thesis revolve around equity factors, but from different angles. The overall goal is to contribute to the understanding of several of the oldest and most recognized equity factors.
The first chapter focuses on the predictability of equity factors. There is some predictability, particularly in the low beta factor and this predictability is driven by a common component across factors. This common component is partly related to the business cycle.
The second chapter discusses portfolio adjustments and how they are related to equity factors. Varying the rebalancing and the portfolio reconstitution frequency leads to distinct patterns in factor exposures. The patterns are symmetric for rebalancing and portfolio reconstitution due to the cyclical nature of these portfolio adjustments. Macro-economic variables contribute in explaining the return variation of the portfolio adjustments.
Finally, the third chapter analyses the diversification properties of country equity factors across six factors and twenty countries. There are substantial diversification benefits along the country as well as the factor dimension.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Söderlind, Paul (Prof. PhD)

Korreferent/Korreferentin


Kind, Axel (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee


Audrino, Francesco (Prof. PhD)

Fachgebiet


Economics and Finance (PEF)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.09.2016

Erstellungsjahr (yyyy)


2016

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4572

Quelle



PDF-File


dis4572.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/28/2016 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]