Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


International Investment Law and Sustainable Development: A Political-Economy Theory

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Lehmann, Tobias Alexander

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


27.10.1983

Geburtsort



Matrikelnummer


02807907

Schlagwörter (GND)


Auslandsinvestition; Investitionsstreitigkeit; Investitionsschutzabkommen; Nachhaltigkeit; Politische Ökonomie

DDC (Dewey Decimal Classification)


Sozialwissenschaften - 300

Freie Stichwörter (deutsch)


Investitionsschutzrecht; ausländische Investitionen

Freie Stichwörter (englisch)


International investment law; international investment agreement; investment arbitration; foreign direct investments; political economy

Kurzfassung


Diese Arbeit untersucht die Beziehung zwischen `Investitionsschutzrecht' und `nachhaltiger Entwicklung'. Genauer gesagt stellt diese Arbeit drei Fragen und braucht das konzeptionelle Gebilde der modernen Ökonomie, um sie zu beantworten. Erstens fragt diese Arbeit, ob das heutige Investitionsschutzrecht mit nachhaltiger Entwicklung übereinstimmt; sie findet, dass das Investitionsschutzrecht mehrere Defizite in dieser Hinsicht aufweist. Zweitens fragt diese Arbeit, ob es praktisch möglich ist, dass Investitionsschutzrecht mit nachhaltiger Entwicklung in Übereinstimmung gebracht wird; sie findet, dass wir erwarten können, dass Staaten ein Interesse daran haben, Investitionsschutzrecht mit nachhaltiger Entwicklung in Übereinstimmung zu bringen, wenn das Volk staatliches Handeln im Bereich ausländische Investitionen beeinflusst, und dass dies erfordert, dass das Volk über die Defizite Bescheid weiss und die Defizite das Wohlbefinden des Volkes beeinträchtigen. Und drittens fragt diese Arbeit, wie Investitionsschutzrecht aussehen sollte, um mit nachhaltiger Entwicklung in Übereinstimmung zu sein; sie findet, dass eine solche Übereinstimmung eine Reformation sowohl vom Streitschlichtungsverfahren wie auch von den Normen erfordert.

Kurzfassung (englisch)


This work studies the relationship between `international investment law' and `sustainable development'. Specifically, this work asks three questions and relies upon the conceptual framework of economics to answer them. First, this work asks whether contemporary IIL is aligned with SD; it finds that contemporary IIL exhibits several SD deficits. Second, this works asks whether it is practically feasible to align IIL with SD; it finds that States can be expected to have a desire to align IIL with SD if the masses influence state decision-making in the context of foreign-investment policy-making, and that this requires that the masses are aware of IIL's SD deficits and that these deficits negatively affect their well-being. And third, this work asks how IIL should look like for it to be aligned with SD; it finds that such an alignment requires reformation of both IIL's dispute settlement as well as IIL's applicable (jurisdictional and substantive) norms.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


van Aaken, Anne (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Evenett, Simon (Prof. PhD)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Rechtswissenschaft (DLS)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.09.2016

Erstellungsjahr (yyyy)


2016

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4538

Quelle



PDF-File


dis4538.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 10/07/2016 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]