Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Informationswert des Anhangs zur Jahresrechnung - Komplexitätsreduktion und Steigerung des Nutzens finanzieller Informationen

Titel (englisch)


Information value of notes to the financial statements - Reducing complexity and improving usefulness of financial information

Autor/Autorin


Gerding, Anke

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


28.06.1987

Geburtsort


Düsseldorf

Matrikelnummer


06608418

Schlagwörter (GND)


Rechnungslegung; Anhang; Investitionsentscheidung; Publizität

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Jahresrechnung; Finanzanalyse; Investor Relations; Offenlegung

Freie Stichwörter (englisch)


Notes; Financial Statements; Investment Decision; Disclosure; Financial Analysis

Kurzfassung


Der Anhang zur Jahresrechnung ist ein viel diskutiertes Instrument der Unternehmenskommunikation. Die regulatorischen Anforderungen führen bei der Anwendung der IFRS oder US GAAP zur Erstellung eines umfangreichen Berichtswerks. Unternehmensseitig müssen hierzu personelle, finanzielle und organisatorische Ressourcen bereitgestellt werden. Der ökonomische Nutzen der Informationsoffenlegung im Anhang ist in Praxis und Literatur umstritten. Daher ist es von Interesse, unter welchen Umständen der Anhang für die Rechnungslegungsadressaten einen Informationswert schafft und wie sich die inhärente Komplexität reduzieren lässt. Diese Fragestellung ist aus Sicht von Investoren und Finanzanalysten als primäre Anspruchsgruppen zu beantworten, weshalb eine umfassende Umfrage durchgeführt wird.
Die empirische Auswertung zeigt, dass der Anhang zur Jahresrechnung einen Informationswert hat und als Informationsgrundlage für Investitionsentscheidungen dient. Implikationen zur Erhöhung des Informationswerts ergeben sich für Standardsetzer, Ersteller und Rechnungslegungsadressaten. Gewisse Informationsbereiche bedürfen einer erweiterten Offenlegung. Hierunter fallen Informationen zu Wertschöpfung und Ertragskraft, zum Aufbau des Unternehmens und zu spezifischen Unternehmensrisiken. Auf der anderen Seite stehen Informationsbereiche, deren Elimination Raum für Komplexitätsreduktionen bieten würde, wie die Zusammenfassung der angewendeten Rechnungslegungsstandards oder die Erläuterungen zu Pensionsverbindlichkeiten. Diese Änderungen bedürfen einer Umsetzung in den Rechnungslegungsstandards. Hierfür bietet sich die Erstellung eines einzelnen, umfassenden Standards zum Anhang zur Jahresrechnung an. Die Ersteller des Anhangs können durch die Wahl des Rechnungslegungsstandards und eine stärkere Fokussierung auf informationsunabhängige Faktoren, wie die Verständlichkeit, Verlässlichkeit und Verfügbarkeit den Informationswert zusätzlich steigern. Rechnungslegungsadressaten sollten sich durch die Nutzung mehrere Kommunikationskanäle und elektronischer Möglichkeiten umfassend informieren. So kann der Informationswert des Anhangs durch das Zusammenwirken der relevanten Parteien gesteigert werden, was mit positiven ökonomischen Auswirkungen verbunden wird.

Kurzfassung (englisch)


The notes to the financial statements are a much discussed communication instrument. The regulatory requirements of IFRS or US GAAP lead to extensive reportings. On the corporate side significant personnel, financial and organisational resources are invested in the preparation. Nevertheless, the economic value of the disclosure in the notes is questioned in practice and literature. Therefore it is of interest which information attributes create value for the stakeholders and how the inherent complexity of the notes could be reduced. In order to answer this question from the perspective of investors and financial analysts as primary stakeholder a survey is conducted.
The empirical analysis of the results clearly shows that the notes to the financial statements provide an informational value and are used in investment decision making. Implications are drawn for standard setters, preparers and users of the notes. Certain areas of information require additional disclosures. These comprise information on the value creation and profitability, on the organizational structure and on specific business risks. The inherent complexity can be reduced by the elimination of redundant areas of information, such as the summary of accounting standards or details on pension liabilities. These changes require an implementation in the accounting standards. The results suggest that the preferred set-up would be one comprehensive standard for the notes to the financial statements. Preparers can improve the information value of the notes through their choice of the accounting standards and a stronger focus on non-informational factors such as the understandability, reliability and availability of the disclosures. Users should retain information from multiple channels of corporate communication and also consider technological options. Thus, the information value of the notes to the financial statements can be increased through the cooperation of the relevant parties and is linked to positive economic effects.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Berndt, Thomas (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Will, Markus (Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.09.2016

Erstellungsjahr (yyyy)


2016

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4523

Quelle



PDF-File


dis4523.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 08/09/2016 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]