Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Strategisches und operatives Controlling zur Unterstützung des Wissensmanagement in Banken

Titel (englisch)


Strategic and operational controlling as support functions with regard to the knowledge management in banks

Autor/Autorin


Weide, Thomas

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


20.05.1968

Geburtsort


Kleve, Deutschland

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Bank; Wissensmanagement; Controlling

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Wissenscontrolling; Wissen; Wissensressourcen; Banken

Freie Stichwörter (englisch)


Knowledge controlling; knowledge management; knowledge; knowledge assets; banks

Kurzfassung


Es wird eine Controlling-Konzeption zur Steuerung von Wissensressourcen in Banken entwickelt. Die zugrundegelegte Ressourcenterminologie interpretiert Wissen gleichermasssen als Objekt wie auch als Prozess. In die Ausgestaltung der Konzeption werden Elemente der Fremdsteuerung, der Kontextsteuerung sowie der Selbststeuerung einbezogen. Im Fokus des strategischen Controllings stehen die Integration von Wissen in bestehende Managementsysteme, die Definition von Normen ur Kosten- und Nutzenevaluation sowie eine Früherkennungsfunktion (z.B. im Hinblick auf wissensbezogene Risken der Bankproduktion oder Nutzenpotenziale inkrementell generierten Wissens). Die Managementunterstützung des operativen Controllings erfolgt vor allem mittels eines basalen wissensbezogenen Informationsbeschaffungs- und dokumentationssystems. Eine Fallstudie zum Kostenmanagement illustriert die Anwendung der entwickelten Normen und Instrumente.

Kurzfassung (englisch)


The thesis elaborates a controlling function that is suitable to promote the management of knowledge resources in banks. The underlying notion of knowledge incorporates both the interpretation of knowledge as an object and as a process. The controlling function designed allows for aspects of hierachical, contextual as well as self control. Strategic controlling focuses on the integration of knowledge into established management systems, the definition of principles facilitating cost/benefit-analysis, and a early warning function (e.g. knowledge-related risks to bank production, economic potential of newly generated knowledge). The operational controlling function is essentially outlinedas a basic information system that carries out the provision and storage of transaction-based data. A case study on cost management employs the developed principles and tools.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Spremann, Klaus (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Timmermann, Manfred (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


18.10.2004

Erstellungsjahr (yyyy)


2004

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


2858

Quelle



PDF-File


dis2858.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 11/28/2006 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]