Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


New Family Office Governance : Empirical Study of Swiss Family Offices

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Faktor, Vanessa

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


23.12.1983

Geburtsort


Los Angeles, USA

Matrikelnummer


08617946

Schlagwörter (GND)


Schweiz; Familienbetrieb; Corporate Governance; Empirische Studie

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Familienunternehmen; New Corporate Governance Konzept; Unternehmensführung

Freie Stichwörter (englisch)


Family Office; Governance; Family Office industry

Kurzfassung


Mit der Dissertation 'New Family Office Governance' wird eine wirksame Führung und Aufsicht der Geschäftsleitung von Family Offices postuliert. Die Dissertation 'New Family Office Governance' wurde durch das von Martin Hilb entwickelte Konzept 'New Corporate Governance' (2004) inspiriert.
'New Family Office Governance' untersucht und begründet die zentrale Bedeutung des Aufsichtsgremiums für die Führung und Aufsicht von Family Offices. Diese wird durch die Dimensionen keep it situational, keep it strategic, keep it integrated und keep it controlled im theoretischen Teil der Dissertation sowie durch eine empirische Studie untersucht. Die Arbeit bezieht sich hauptsächlich auf Family Offices in der Schweiz, gleichwohl sind die Anforderungen, Herausforderungen und Erwartungen universal relevant. 'New Corporate Governance' fordert ein vielfältig zusammengesetztes Führungs- und Aufsichtsgremium, das in der Breite das gleiche Know How aufweist wie die Geschäftsleitung des Family Offices. Das Aufsichtsgremium sollte die Aufgabenbereiche strategische Gestaltung, Leistungsevaluierung und Risikomanagement des Family Office' beinhalten.
Im Family Office Sektor wie auch im Bereich der Familienbetriebe prägt die Familie mit ihrer Geschichte und ihrer Kultur die Führung und Aufsicht des Family Office. Folgende Beweggründe werden für die Einrichtung eines Family Office angeführt: die Anforderung nach Exklusivität und Vertraulichkeit sowie das Streben nach Erhaltung, Vermehrung und letztlich erfolgreicher Weitergabe des Familienvermögens an nachfolgende Generationen.

Kurzfassung (englisch)


'Corporate Governance' has become 'today's special' in the last years, whether in the press, in literature or in corporations' public statements. The dissertation 'New Family Office Governance' presents a holistic framework of governance especially adapted to the Family Office. 'New Family Office Governance' relies on the targeted selection of directors of the board and their holistic monitoring of the Family Office, inspired by 'New Corporate Governance' developed by Hilb in 2004.
This framework aims to bring 'governance' out from theories and into practical application. Governance, and Family Office Governance, develops then from statement into a formalized structure. This dissertation bases 'Family Office Governance' on the role of the board of directors. The significance of the board is explained through the theoretical part and supported by empirical studies.
Globally the Family Office industry occupies a niche of the market, even though the sector works with very substantial assets under management. For a better understanding of the special situation of this industry the introductory part will clarify the impact of the family on the Family Office. Even though this study concentrated on Swiss Family Offices, the requirements, preoccupations and demands of different families all over the world are simultaneously diverse and identical.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Hilb, Martin (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Müller, Roland (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


18.02.2013

Erstellungsjahr (yyyy)


2013

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4077

Quelle



PDF-File


dis4077.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 01/21/2013 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]