Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Organising for Value Creation, Strategising for Value Capture: Knowledge, Capabilities, and Business Models

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Homann, Florian

Unter Mitarbeit von


Gassmann, Oliver (Prof. Dr.); von Zedtwitz, Maximilian (Prof. Dr.); Winterhalter, Stephan (Dr.)

Geburtsdatum


21.10.1987

Geburtsort


Hamburg, Deutschland

Matrikelnummer


13612460

Schlagwörter (GND)


Innovationsmanagement; Internationales Management; Multinationales Unternehmen; Dynamische Fähigkeiten; Geschäftsmodell

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Wertschaffung; Wertsicherung; Wissenstransfers; Wissensschutz; Dynamische Fähigkeiten; Gestaltung von Geschäftsmodellen

Freie Stichwörter (englisch)


value creation; value capture; intra-firm knowledge flows; knowledge protection; dynamic capabilities; business model design

Kurzfassung


Die Ressourcen und Fähigkeiten eines Unternehmens bilden die Grundlage der Sicherung von Erträgen, die höher als die Kosten der Wertschaffung sind, sodass Gewinne erzielt werden. Wissen ist heutzutage das wichtigste strategische Gut zur Wertschaffung und -sicherung. Für eine nachhaltige Wertschaffung und -sicherung muss ein unternehmen dynamische Fähigkeiten besitzen. Diese ermöglichen es Unternehmen, sich fortwährend ihrer sich rasch wandelnden Umwelt anzupassen. Eng verzahnt mit den strategischen Ressourcen und dynamischen Fähigkeiten eines Unternehmens ist dessen Geschäftsmodell, das beschreibt, wie ein Unternehmen Wert für sich und Dritte schafft, und wie es einen Teil des Wertes für sich sichert.
Die vorliegende Dissertation adressiert vier Teilaspekte der grundlegenden Frage, wie Unternehmen Werte schaffen und sichern, aus den Bereichen Wissen, dynamische Fähigkeiten, und Geschäftsmodelle. Neben einer allgemeinen Einleitung und Schlussfolgerung besteht diese kumulative Dissertation aus vier Forschungsartikeln, die individuelle Teilaspekte aufgreifen und den Hauptteil dieser Arbeit bilden.
Folgend auf eine allgemeine Einleitung adressieren die ersten beiden Artikel mit der Untersuchung zweier Aspekte aus dem Kontext der Internationalisierung die Wertschaffung und –sicherung auf Basis von Wissen: Erstens, der Wertschaffung basierend auf Wissenstransfers in globalen Forschungs- und Entwicklungs- (F&E) Netzwerken multinationaler Unternehmen aus Schwellenländern, und zweitens, der Ermöglichung der Wertsicherung durch Wissensschutz in F&E-Standorten multinationaler Unternehmen aus Industrieländern in Schwellenländern. Der dritte Artikel untersucht die dynamischen Fähigkeiten von Unternehmen, auf Basis von Allianzen in einem sich rasch wandelndem Umfeld Werte zu schaffen. Der vierte Artikel untersucht die Rolle der Gestaltung von Geschäftsmodellen sowie verbundener Aspekte wie Produkt-Markt-Strategien, für die Wertsicherung auf Basis von ‚Rasierer-und-Klingen‘ Geschäftsmodellen. Das letzte Kapitel fasst zusammen und zieht ein Fazit.
In ihrer Gesamtheit liefert diese Dissertation neue, detaillierte Einblicke in die für die Wertschaffung und –sicherung zentralen Aspekte Wissen, dynamische Fähigkeiten, und Geschäftsmodelle. Die Forschungsartikel tragen wichtige, theoretische Erkenntnisse zu ihren jeweiligen Forschungsgebieten bei und entwickeln Handlungsempfehlungen von hoher Praxisrelevanz.

Kurzfassung (englisch)


The root of firms’ ability to generate profits lies in their resources and capabilities, which allow them to capture revenue larger than their cost of creating the value. Nowadays, the resource of knowledge has become the most important strategic resource of the firm to create and capture value. To ensure sustainable value creation and value capture, firms’ capabilities need to be of dynamic nature. These so-called dynamic capabilities enable firms to constantly adapt to their rapidly changing environment. Integrally tied to firms’ strategic resources and dynamic capabilities is their business model, which describes how firms create value for themselves and for third parties as well as how they capture a share of the value they create.
This thesis addresses four sub-aspects of the fundamental question of how firms create and capture value, stemming from the fields of knowledge, dynamic capabilities, and business models. Aside from a general introduction and an overall conclusion, it consists of four research papers which address individual sub-aspects and form the main body of this cumulative thesis.
Following the general introduction, the first two papers address creating and capturing value from knowledge, by examining two important aspects in the context of the internationalisation of firms from and to emerging markets: First, creating value based on knowledge transfers in global R&D networks of emerging market multinational enterprises, and second, enabling value capture by protecting knowledge in emerging market R&D subsidiaries of advanced market multinational enterprises. The third paper studies firms’ dynamic alliance capabilities, which enable them to create value based on alliances in rapidly changing environments. The fourth paper examines the role of business model design and correlated aspects, such as product market strategies, for capturing value from razor and blade business models. The final chapter summarises this thesis and draws conclusions.
Taken as a whole, this thesis provides novel, in-depth insights into knowledge, dynamic capabilities, and business models, which are highly relevant aspects for value creation and value capture. The research papers contribute important theoretical insights to their respective fields and develop managerial implications of high practical relevance.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Gassmann, Oliver (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


von Zedtwitz, Maximilian (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


18.09.2017

Erstellungsjahr (yyyy)


2017

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4665

Quelle



PDF-File


dis4665.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 08/07/2017 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]