Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Corporate Social Responsibility - die Management-Perspektive

Titel (englisch)


Corporate Social Responsibility - the Management Perspective

Autor/Autorin


Etter, Michael

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


16.12.1981

Geburtsort


Zürich

Matrikelnummer


01200450

Schlagwörter (GND)


Corporate Social Responsibility; Führungskraft; Einstellung; Wertorientierung

DDC (Dewey Decimal Classification)


Sozialwissenschaften - 300

Freie Stichwörter (deutsch)


Führungskräfte; Einstellungen; Werte; CSR Implementierung

Freie Stichwörter (englisch)


CSR; executives; attitudes; values; CSR implementation

Kurzfassung


Die vorliegende Arbeit widmet sich der Management-Perspektive der Corporate Social Responsibility (CSR). Dabei interessiert die persönliche Sicht von leitenden Führungskräften auf die soziale und ökologische Verantwortung von Unternehmen. Sie geht von einer Betrachtung verschiedener Einflussfaktoren auf die Einstellungen zu CSR sowie verschiedenen Beweggründen für das Wahrnehmen der gesellschaftlichen Verantwortung aus. Dabei wird festgestellt, dass das individuelle Werteverständnis als Motiv für CSR und Einflussfaktor auf die Einstellungen zu CSR noch unzureichend untersucht wurde.
Mit einer breit angelegten empirischen Untersuchung setzt sich diese Arbeit deshalb das Ziel, den Zusammenhang zwischen individuellen Werten und den Einstellungen von Führungskräften zu CSR zu erörtern. Dafür wird methodisch ein triangulärer Ansatz angewendet, indem quantitative mit qualitativen Daten kombiniert werden, was ein vertieftes Verständnis für den Untersuchungsgegenstand erlaubt. Für die Datenerhebung wird ein eigenes Messinstrument entwickelt, das aus der relevanten Literatur sowie Expertengesprächen abgeleitet wird. Mit statistischen Analysen einer Umfrage von 201 Führungskräften sowie der Auswertung von 23 Interviews mit Managern aus dem deutschsprachigen Raum der Schweiz und Deutschland zeigt sich ein heterogenes Bild, wobei die moderne und die sozioökonomische Sichtweise vorherrschen. Einem breiten Verständnis der Unternehmensverantwortung liegen vor allem sozialen Werte und Humanitätswerte zugrunde, während ein enges Verantwortungsverständnis mehrheitlich auf ökonomischen Werten und Machtwerten basiert.
Das Vorgehen der Arbeit gliedert sich in drei Schritte. In einem ersten Abschnitt soll ein ausreichend breites, solides Verständnis über die relevanten theoretischen Konzepte - Corporate Social Responsibility, individuelle Werte und Einstellungen - erarbeitet sowie der aktuelle Forschungsstand aufgezeigt werden. Davon ausgehend wird im zweiten Abschnitt ein Messinstrument zur Datenerhebung entwickelt. Im dritten Abschnitt werden die Ergebnisse der Datenanalyse präsentiert und Schlussfolgerungen für die Managementpraxis sowie die weitere Forschung gezogen.

Kurzfassung (englisch)


This thesis examines the management perspective on corporate social responsibility (CSR), with the focus on the manager's personal view and its underlying individual values. Starting with an overview of existing influence factors on individual attitudes towards CSR and motives for socially responsible business practices, it is found that individual values are poorly investigated as motives and influencing factors. Therefore, this thesis aims to clarify the correlation between individual values and attitudes of managers towards CSR. Methodologically the combination of quantitative and qualitative methods allows an in-depth approach and examination of the phenomena. An own measurement for the data collection will be developed, based on relevant theories and expert interviews. The analysis of the data, gained through a survey with 201 participants and interviews with 23 managers from Switzerland and Germany, reveals prevalent modern and socio-economic views of CSR. A broad perception of corporate social responsibility is based mainly on social and humanity values, whereas economic and power values underlie a narrow view of corporate social responsibility.
The thesis bases on a three-tiered approach: In a first segment, a sufficiently substantiated understanding of the relevant theoretical concepts is developed - more specifically of corporate social responsibility, individual values, and attitudes. Thereby the current state of research and the research gap is presented. In a second segment, the measurement for the data collection is developed. In a third segment, the results are presented and implications for practical management as well as for future research developed.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Meckel, Miriam (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Schmid, Beat (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Organisation und Kultur (DOK)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.02.2012

Erstellungsjahr (yyyy)


2012

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3952

Quelle



PDF-File


dis3952.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 10/09/2012 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]