Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Entscheidungsunterstützung im Rahmen der Strategieimplementierung : zwei Fallstudien zur Anwendung des Analytic Network Process im strategischen Controlling

Titel (englisch)


Decision support in strategy implementation : two case studies applying the Analytic Network Process in strategic controlling

Autor/Autorin


Sedlmeier, Ludwig

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


24.05.1984

Geburtsort



Matrikelnummer


11621976

Schlagwörter (GND)


Strategie; Implementation; Strategisches Management

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Analytischer Netzwerkprozess

Freie Stichwörter (englisch)


Analytic Network Process

Kurzfassung


Um den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern und Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten zu etablieren, ist es für ein Unternehmen von sehr hoher Bedeutung, die richtige Strategie zu verfolgen. Dabei fällt das Hauptaugenmerk meist auf die Strategieentwicklung und -formulierung, während der Strategieimplementierung weniger Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dennoch kann eine vielversprechende Strategie nur dann zum Erfolg führen, wenn sie adäquat im Unternehmen umgesetzt und an die Mitarbeiter kommuniziert wird. In dieser Phase der Strategieimplementierung sind durch die Unternehmensführung oftmals wichtige Entscheidungen zu treffen, die für die Operationalisierung der Strategie einen hohen Stellenwert aufweisen. Zur Entscheidungsfindung wird dabei in vielen Fällen die Sachkenntnis der nachgelagerten Ebenen benötigt, um damit die Lücke zwischen den strategischen und operativen Bereichen zu schließen. Zur Adressierung komplexer Entscheidungssituationen kommen im betriebswirtschaftlichen Umfeld vermehrt multikriterielle Entscheidungsverfahren zum Einsatz. Diese ermöglichen es, die reale Problemstellung inklusive der zentralen Entscheidungsaspekte in ein Modell zu transferieren und damit auf systematischem Wege eine Lösung zu generieren. Eines dieser multikriteriellen Entscheidungsverfahren, der Analytic Network Process (ANP), wurde im Rahmen dieser Arbeit als Basis verwendet, um ein Vorgehensmodell zur Entscheidungsunterstützung in der Strategieimplementierung zu entwickeln. Dieses befähigt die Unternehmensführung dazu, mehrere Handlungsalternativen einer Teilstrategie anhand verschiedener Bewertungskriterien gegenüberzustellen. Gleichzeitig wird der relative Beitrag jeder einzelnen Alternative zur Erreichung übergeordneter strategischer Ziele gemessen. Die Eignung des Vorgehensmodells wurde in zwei Fallstudien bestätigt, wobei verschiedene methodische Ausbaustufen des ANP angewendet wurden. Dabei kam auch die Fuzzy-Logik zum Einsatz, die die Unsicherheit realer Entscheidungssituationen berücksichtigt und diese in das Modell einfließen lässt. Die Unternehmensführung erhält durch die aus dem Modell gewonnenen Informationen präzise Einblicke in das unternehmensspezifische Leistungsvermögen sowie in verbesserungsfähige Bereiche. Als Fazit der Arbeit kann festgehalten werden, dass der ANP auch auf dem Feld der Strategieimplementierung erfolgreich eingesetzt werden kann und ein geeignetes Verfahren zur Entscheidungsunterstützung für diesen Bereich darstellt.

Kurzfassung (englisch)


For companies it is of high importance to embark on the right strategy in order to ensure the long-term success and to establish competitive advantages. Thereby, the main focus in most cases is set on strategy development and strategy formulation, while less attention is paid to strategy implementation. Nevertheless, any promising strategy can only succeed if it is implemented appropriately and if employees are informed about the new strategic direction. In the implementation stage, crucial decisions are made, which are vitally important for the operationalization of a strategy. In many cases the know-how and expertise of middle managers and functional levels are needed for decision making in order to fill the gap between the strategic and the operational levels. Within the business environment multiple criteria decision models addressing complex decision-making situations are applied increasingly. This allows for transferring real problems including their relevant decision aspects into a single model and allows for creating systematic solutions. One of these multiple criteria decision models, namely Analytic Network Process (ANP), has been applied within this dissertation in order to develop a process model for decision support in the strategy implementation stage. This model enables the corporate management to compare several action alternatives on the basis of different evaluation criteria. At the same time, the relative contribution of each alternative to reach the strategic targets is quantified. The suitability of the process model was approved by the application of two case studies, whereby different methodical stages of expansion were used for the ANP. In addition to that, fuzzy logic was applied that allows for the consideration of real decision situations and integrates these aspects into the process model. By analyzing the collected data the management team is able to gain precise insights into the company-specific capabilities and is able to uncover areas for improvement. In conclusion it can be stated that the ANP can be applied successfully in the field of strategy implementation and that it represents an adequate method for decision support in this area.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Möller, Klaus (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Treyer, Oscar (Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


16.02.2015

Erstellungsjahr (yyyy)


2014

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4372

Quelle



PDF-File


dis4372.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 01/08/2015 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]