Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Diversification Strategies in the Global Retailing Industry : Essays on the Dimensions and Performance Implications

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Sohl, Timo

Unter Mitarbeit von


Rudolph, Thomas (Prof. Dr.)

Geburtsdatum


03.08.1979

Geburtsort


Stuttgart

Matrikelnummer


07-615-073

Schlagwörter (GND)


Handelsbetrieb; Diversifikation; Geschichte 1997-2009

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)



Freie Stichwörter (englisch)


Corporate Diversification; Relatedness; Internationalization; Retailing Industry; Firm Performance; Longitudinal Analysis

Kurzfassung


Bisherige Forschungsarbeiten zur industrieübergreifenden Unternehmensdiversifikation sehen einzelne Industrien traditionell als weitgehend homogen an. Diese Sichtweise vernachlässigt die strategischen Optionen der Unternehmensdiversifikation innerhalb einer Industrie. Die kumulative Dissertation zielt auf diese Forschungslücke ab, indem sie die Diversifikationsstrategien im Handel untersucht. Diversifikationsentscheidungen in Handelsunternehmen können sich mit der Aufnahme neuer Sortimente, Betriebsformen und der Erschliessung neuer Auslandsmärkte befassen. Dabei stellt sich immer die Frage, wie stark die neuen Aktionsfelder miteinander verwandt sein sollen. Um diese Frage zu beantworten, werden in der Dissertation die Erfolgsauswirkungen von Diversifikationsstrategien der weltweit führenden 70 Handelsunternehmen über einen Zeitraum von dreizehn Jahren (1997 bis 2009) analysiert. Die Ergebnisse der ersten Studie zeigen, dass durch eine Diversifikation in Food- und Nonfood-Sortimente die Kosten stärker steigen als der Umsatz. Die Gesamtauswirkung verringert den Unternehmensgewinn. Die zweite Studie untersucht, wie sich eine Diversifikation in verbundene und unverbundene Betriebsformen auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Die Ergebnisse belegen, dass Handelsunternehmen ihren Gewinn überproportional steigern können, wenn sie verstärkt in verbundene (ähnliche) Betriebsformen diversifizieren. Im Gegensatz sinkt der Gewinn mit zunehmender Diversifikation in unverbundene Betriebsformen. Die Studie zeigt weiter, dass die überlegene Strategie der Diversifikation in verbundene Betriebsformen insbesondere für Handelsunternehmen mit längerer Diversifikationserfahrung zu einer weit überdurchschnittlichen Wettbewerbsposition führt. Vermutlich sind Handelsunternehmen über die Zeit in der Lage, überlegene Ressourcen aus einer Betriebsform auf ähnliche Betriebsformen zu übertragen und somit Fähigkeiten zur erfolgreichen Ausschöpfung von Synergien zu entwickeln. Die dritte Studie befasst sich mit der Diversifikation in Auslandsmärkte unter Berücksichtigung der Gesellschaftsform (börsennotiert vs. nicht börsennotiert). Die Ergebnisse belegen, dass börsennotierte Unternehmen besser mit den Ressourcen ausgestattet sind, die für eine internationale Expansion erfolgsentscheidend sind. Dies gilt insbesondere für die geografische Diversifikation in neue Weltregionen. Das letzte Kapitel fasst die Ergebnisse der drei Studien zusammen und stellt ein integratives Mess- und Planungsmodell vor, das Entscheidungsträger bei der Entwicklung einer erfolgreichen Diversifikationsstrategie unterstützen soll.

Kurzfassung (englisch)


Over the last decades, corporate strategy research on cross-industry diversification has typically perceived industries as homogeneous. This view downplays a firm's strategic options of diversification within its base industry. As a result, little research is available to conceptualize the diversification strategies of multiunit firms within a single industry and empirically investigate why diversified firms in the same industry perform differently. This thesis addresses this research gap by focusing on the diversification behavior of multiunit firms in the global retailing industry over a time period of thirteen years (from 1997 to 2009). Specifically, this thesis explores in three essays how a parent retailer's assortment diversification, retail format diversification, and international diversification decisions are linked to its firm performance. Essay 1 shows that corporate-level assortment diversification into food and non-food retailing increases a corporate parent's costs more than its sales, which in turn decreases its profits over time. In addition, this essay indicates that the relationship between corporate-level assortment diversification into food and non-food retailing and profit variability is an inverted U-shaped curve. Essay 2 conceptualizes related and unrelated retail format diversification based on the similarity of the retail formats' value chains and finds that parent retailers are able to outperform competition by concentrating more intensively on related retail format diversification. In contrast, the results suggest that diversification into unrelated retail formats destroys firm value. In addition, this essay indicates when parent retailers are able to develop implementation capabilities for synergy creation, which in turn enables them to create super-additive value at the corporate level. Essay 3 investigates the relationship between international diversification and firm performance. In particular, this essay examines how a retailer's ownership structure moderates the effects of intra-regional, inter-regional, and total international diversification on firm performance. The findings suggest that public firms are especially well equipped to spread their boundaries more intensively across world regions. In the last section, this thesis develops an actionable plan that can be used by corporate retail managers to develop a thoughtful diversification strategy.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Rudolph, Thomas (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Müller-Stewens, Günter (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.02.2012

Erstellungsjahr (yyyy)


2011

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3987

Quelle



PDF-File


dis3987.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 04/19/2016 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]