Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Beitrag von Frauen in Boards : (Eine Studie der Norwegischen und Schweizer Governance-Praxis)

Titel (englisch)


The Contribution of Women on Boards of Directors : (A Study of the Norwegian and Swiss Governance Practice)

Autor/Autorin


Wetli, Christine

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


04.06.1983

Geburtsort



Matrikelnummer


02602647

Schlagwörter (GND)


Board of directors; Weibliche Führungskraft

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Norwegen; Schweiz; Boards of directors; Beitrag von Frauen; Geschlechter-Diversität

Freie Stichwörter (englisch)


Norway; Switzerland; gender diversity

Kurzfassung


Ein homogen zusammengesetztes Board wird heute meist dem sich immer schneller verändernden globalen Unternehmensumfeld und den daraus entstehenden Gefahren, aber auch Chancen nicht mehr vollends gerecht. Unterschiedliches Humankapital, vielfältige Perspektiven, aber auch kritische Fragen angesichts aktueller Unternehmensskandale erscheinen im Board zunehmend von Bedeutung zu sein. Geschlechter-Diversität kann zu diesen und weiteren Vorteilen auf Board-Ebene beitragen.
Durch ein integriertes Beitrags-Modell wird auf einer Mikro- (Individuum), Meso- (Team, Unternehmen) und Makro-Ebene (Wirtschaftssektor, Landeskultur) der Beitrag von Frauen in Boards umfassend untersucht. Auf jeder Ebene werden Beiträge sowohl aus klassischen Theorien als auch aus Forschungsstudien abgeleitet und anhand der Erfahrungen norwegischer Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ergänzt und kritisch reflektiert. Das Ergebnis des allgemeinen theoretischen Teils sind zahlreiche beispielhafte Beiträge weiblicher Board-Mitglieder auf jeder Ebene.
Anschliessend wird im besonderen praktischen Teil überprüft, inwiefern diese theoretisch ermittelten Beiträge in der Schweizer Praxis bestätigt werden können bzw. wie sich Praxis und Theorie unterscheiden.

Kurzfassung (englisch)


From a practical perspective, a homogeneously composed board of directors may no longer be able to embrace the challenges and opportunities that result from a constantly changing global business environment. In the light of current corporate scandals, a diverse human capital has become increasingly important to provide multiple perspectives and to raise critical questions on the board level of a company. Gender diversity in the boardroom may result in such and other benefits.
On these grounds, based on an integrated model, the contribution of women on corporate boards is comprehensively analysed on a micro (individual), meso (team, company) and macro (industry, national culture) level. On each level, contributions are derived from classical theories and relevant research studies. These theories and research studies are complemented with the experiences of Norwegian experts, including business people, politicians and scholars. The results of the general theoretical part of this dissertation consist of various exemplary contributions from a gender diverse board of directors to a company's competitive advantage.
Subsequently, the specific practical part of this dissertation examines whether the theoretically identified contributions also exist in practice in publicly listed companies in Switzerland.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Hilb, Martin (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Küng-Shankleman, Lucy (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


16.09.2013

Erstellungsjahr (yyyy)


2013

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4192

Quelle



PDF-File


dis4192.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 08/08/2013 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]