Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Integrating New Asset Classes into an Asset Allocation Framework Using Scenario Methodologies in the Case of Microfinance

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Becker, Philipp Moritz

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


08.01.1982

Geburtsort



Matrikelnummer


01665405

Schlagwörter (GND)


Finanzinvestition; Portfolio Selection; Mikrofinanzierung

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Portfoliomanagement; Szenario; Szenariotechnik; Assetmanagement; Asset Allokation; Mikrofinanz; Mikrokredit; Szenarioanalyse; neue Anlageklassen

Freie Stichwörter (englisch)


Asset allocation; portfolio management; microfinance; scenario analysis; new asset class

Kurzfassung


Ein wichtiger Beitrag zur Asset Allokation ist die Schätzung von zukunftsgerichteten Parametern zur Portfoliooptimierung. Quantitative, von der Datenverfügbarkeit abhängige Modelle ermöglichen eine Analyse der Vergangenheit. Daher führt selbst eine lange Datenhistorie nur zur Entwicklung von vergangenheitsbasierten Indikatoren. Angesichts dieser Limitierung implementiert die Studie auch einen qualitativen, zukunftsgerichteten Ansatz. Dabei wird die Szenarioanalyse als ein Instrument zur Schätzung von Parametern für die Asset Allokation vorgestellt. Neben einer theoretischen Prozessdarlegung wird der Ansatz am Beispiel Mikrofinanz durchgeführt und eine Ableitung von quantitativen Parametern vorgenommen. Eine detaillierte Beschreibung der Szenarioanalyse Mikrofinanz mit mehreren Workshops unter Mitwirkung von ausgewiesenen Experten aus den Bereichen Mikrofinanz, Asset Allokation und Emerging Markets wird dargelegt. Das Ergebnis der Szenarioanalyse sind verschiedene Zukunftsszenarien für Mikrofinanz, welche auch Schätzungen für Asset Allokation Parameter enthalten. Die Integration der Ergebnisse in eine Portfoliooptimierung zeigt die Attraktivität von Mikrofinanzinvestitionen für risikoaverse Privatinvestoren auf. Im Gegensatz dazu führt eine ausschliesslich quantitative Analyse zu einem extrem hohen Mikrofinanzexposure. Abschliessend werden Portfolios für verschiedene Investorenkategorien optimiert und die Relevanz einer strukturierten Szenarioanalyse in der Asset Allokation hervorgehoben.

Kurzfassung (englisch)


An important task in asset allocation is the generation of forward-looking input parameter estimates for the portfolio optimization. Quantitative models allow an analysis of the past - dependent on data availability. However, even a long data history creates a backward-looking indicator. To overcome these limitations this study implements also a qualitative forward-looking approach and applies it in a comparative assessment. The scenario methodology is introduced as an analysis tool for asset allocation input parameter estimates. Besides a theoretical process outline, this approach and a quantitative assessment are performed for microfinance investments. A detailed description of the scenario process using the example of microfinance with a number of workshops and participating experts for scenario analysis, microfinance, asset allocation and emerging markets is outlined. The outcomes of the scenario analysis are several scenarios for microfinance including input parameter estimates for a portfolio optimization. As a result, the asset allocation model with qualitative input parameters reveals the attractiveness of microfinance debt investments for risk-averse private investors. In contrast, the quantitatively generated input parameters result in inappropriate portfolios with very high microfinance debt exposure. Recommendations for microfinance investments for different investor categories are provided and the relevance of a qualitative, structured scenario process for asset allocation is highlighted.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Gantenbein, Pascal (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Grüner, Andreas (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.09.2010

Erstellungsjahr (yyyy)


2010

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3758

Quelle


Buchhandelsausgabe u.d.T.: Investing in Microfinance : Integrating New Asset Classes into an Asset Allocation
Framework Applying Scenario Methodology. - Wiesbaden : Gabler, 2010

PDF-File


dis3758.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 06/06/2012 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]