Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Kontingenz und Management

Titel (englisch)


Contingency and Management

Autor/Autorin


Beyes, Timon Paul

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


06.1973

Geburtsort


Einbeck, Deutschland

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Soziologie; Systemtheorie; Handlungstheorie; Wissenschaftstheorie; Kontingenz; Management

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Moderne; Postmoderne; Kontingenztheorie; Kontingenzmanagement; Metaphorologie; Hierarchie; Tausend Plateaus; Kapitalismus

Freie Stichwörter (englisch)


Modernism; Postmodernism; Contingency Theory; Management of Contingency; Systems Theory; Imaginazation; Epistemology; Hierarchies; A Thousand Plateaux; Capitalism

Kurzfassung


Wenn die Welt flüssig wird, sollte die Sozialwissenschaft ihre Anpassungsgeschwindigkeit erhöhen, selber flüssig, experimentell werden. Veränderte Sichtweisen gewinnen; unübliche Herangehensweisen ausprobieren; bessere Fragen stellen; abweichende Interpretationen anbieten - das sind die Resultate, die eine als "Möglichkeitswissenschaft" verstandene Managementtheorie zu bieten hat. Die Verknüpfung philosophisch, soziologisch, literarisch oder alltagspraktisch reflektierter Kontingenzerfahrung mit dem weiten Feld des Management und der Managementtheorie liefert einen solchen Zugang, und zwar sowohl inhaltlich als auch formal: Gilles Deleuze und Felix Guattari zufolge gibt es keinen Unterschied zwischen dem, wovon ein Buch handelt, und der Art, in der es gemacht ist. Nach einigen wissenschaftstheoretischen Anmerkungen besteht der Hauptteil der Dissertation daher aus "Plateaus", aus voneinander unabhängigen Essays, die das Thema der Arbeit aus verschiedenen Blickwinkeln einkreisen, mit anderen Worten: die sich zueinander kontingent verhalten. Sie reichen von einer metaphorischen Zerstreuung über Kontingenz und Management zu einer Untersuchung des handlungstheoretischen und des systemtheoretischen Kontingenzbegriffs und seiner Auswirkungen auf Managementhandeln; von einem kontingenztheoretischen Blick auf Hierarchien zu einer Theoriegeschichte der sogenannten contingency approaches; von einer Erörterung der möglichen Schattenseiten der "post-industriellen", kontingenten (Unternehmens-)Welt bis hin zu einer Synthese in Form eines Versuch über ein eigentliches Kontingenzmanagement

Kurzfassung (englisch)


If the world's in a flux, social theory should be able to adapt and react more quickly and experimentally, should approach a state of flux itself. Gaining distinctive perspectives; pursuing unusual approaches; providing better questions; offering interpretations that differ - it's results like these a management theory understood as a "science of possibilities" has to offer. Intertwining philosophical, sociological, literary and trivial everyday experiences of contingency with the broad sphere of management and management theory yields an access to such a theory, not only in content but also in form: according to Gilles Deleuze and Felix Guattari there is no difference in what a book is about and the style its done in. Thus, after some epistemological remarks, the main part of the thesis consists of plateaux, i.e. of independent essays that encircle this work's topic from wholly different perspectives, essays that, in other words, are mutually contingent. They range from a metaphorical journey through contingency and management to an inquiry into how "contingency" is used in contemporary systems theory in contrast to the classical theory of action and what that means for managerial actions; from a historical overview and critique of the once-famous contingency approaches to a look on hierarchies based on a concept of contingency; from a discussion of possible shady sides of today's post-industrial, contingent corporate world to an attempted synthesis in form of a proper contingency management approach.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Gross, Peter (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Walter-Busch, Emil (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


21.10.2002

Erstellungsjahr (yyyy)


2002

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


2643

Quelle



PDF-File


dis2643.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 04/25/2012 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]