Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Aviation and the Carbon Challenge

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Hinnen, Gieri

Unter Mitarbeit von


Hille, Stefanie (Prof. Dr.); Loock, Moritz (Prof. Dr.); Spiegelberg, Gernot (Prof. Dr.); Wittmer, Andreas (Dr.)

Geburtsdatum


23.09.1981

Geburtsort


Chur

Matrikelnummer


02713121

Schlagwörter (GND)


Luftfahrt; Nachhaltigkeit; Heuristik; Strategisches Management

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Biotreibstoffe; Conjoint-Analyse; Dynamische Fähigkeiten; Geschäftsmodell-Innovation; Kundennutzen; Pfadabhängigkeit

Freie Stichwörter (englisch)


Aviation; Biofuels; Business Model Innovation; Conjoint Analysis; Customer Value; Dynamic Capabilities; Heuristics; Path Dependency

Kurzfassung


Die durch die kommerzielle Luftfahrt emittierten Treibhausgase nehmen zu. Die sich abzeichnende Bepreisung von CO2-Emissionen, sowie die Abhängigkeit von einer einzigen Energiequelle, fossilem Treibstoff, stellen das langfristige Überleben der Geschäftsmodelle etablierter Fluggesellschaften zunehmend in Frage. Diese Dissertation untersucht in vier Forschungsartikeln, wie sich Fluggesellschaften dieser Herausforderung stellen können. Die Dissertation fokussiert auf System-, Organisations- und Kunden-Ebene. Der erste Artikel (Paper I) befasst sich mit der Einführung von nachhaltigem Biotreibstoff in der Aviatik-Industrie, basierend auf theoretischen Überlegungen zu Pfadabhängigkeit und Pfadkreation. Durch eine Fallstudie der Biotreibstoff-Strategie dreier europäischer Fluggesellschaften wird aufgezeigt, dass Biotreibstoffe aufgrund pfadabhängiger Hürden nicht kommerzialisiert werden und dass Airlines eine Reihe von Instrumenten benützen, um diese Hindernisse zu überwinden. Der zweite und dritte Artikel (Paper II und III) fokussieren auf organisationale Anpassungsfähigkeit, basierend auf der Theorie der dynamischen Fähigkeiten im Sinne von schnellen und einfachen Heuristiken. Paper II diskutiert den Stand der Wissenschaft und entwirft eine Forschungsagenda für diesen neuartigen Ansatz. Paper III verbindet den Ansatz von dynamischen Fähigkeiten im Sinne einfacher Heuristiken mit dem Thema Geschäftsmodell-Innovation. Es zeigt praktische Anwendungsmöglichkeiten am Beispiel einer illustrativen Fallstudie zum Thema Elektromobilität auf. Der vierte Artikel (Paper IV) untersucht das Potential von grünen Produkten in der Aviatik (z.B. CO2-Kompensation), basierend auf der Theorie des Kundennutzens. Durch eine adaptive wahlbasierte Conjoint-Analyse untersucht der Artikel den durch grüne Produkte für Schweizer Flugpassagiere induzierte Kundennutzen. Die Resultate zeigen, dass 20% derjenigen Passagiere, welche an Zusatzprodukten interessiert sind, eine signifikante Zahlungsbereitschaft für grüne Produkte aufweisen ("Grünes Segment"). Das letzte Kapitel diskutiert die Implikationen der vier Artikel für die Forschung und Praxis.

Kurzfassung (englisch)


Aviation's growing impact on the environment poses a key challenge for the airlines in the twenty-first century. Looming carbon pricing and the dependence on a single energy source, fossil fuel, question the long-term viability of airlines' business models. This dissertation examines airlines' strategic options to counter this challenge, focusing on three selected elements: system, organization and customer. First, Paper I sheds light on the adoption of sustainable biofuels in the aviation industry, based on path creation and path dependency theory. It conducts a case study of three European air carriers' biofuel strategies. It finds that biofuels are not adopted due to path dependent obstacles, and that airlines use a distinct set of path creation tools to overcome these hurdles. Second, Papers II and III focus on organizational adaptability through dynamic capabilities such as fast-and-frugal heuristics. Paper II provides a review of the fast-and-frugal heuristics literature and develops a research agenda. Paper III expands fast-and-frugal heuristics to business model innovation, and provides an illustrative case study focusing on E-Mobility services. Third, Paper IV analyses the potential of green services (e.g. carbon offsetting, organic on-board food) in aviation. It builds on insights of customer value theory and reports the preferences for green products of Swiss air travellers measured using an adaptive choice-based conjoint survey. It finds that 20% of air travellers who are interested in buying additional airline services ('green segment') displayed a considerable willingness-to-pay for green services. Finally, the last chapter of the dissertation discusses the implications of the four individual research papers for future research and for airline managers.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Wüstenhagen, Rolf (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Bieger, Thomas (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


14.09.2015

Erstellungsjahr (yyyy)


2015

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4406

Quelle



PDF-File


dis4406.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/17/2015 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]