Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Risk Control im Rahmen der Governance von Stromübertragungsnetzbetreibern

Titel (englisch)


Risk control within the governance of power transmission system operators

Autor/Autorin


Gross, Michael Dominique

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


13.02.1981

Geburtsort



Matrikelnummer


10619211

Schlagwörter (GND)


Corporate Governance; Energiewirtschaft; Übertragungsnetz

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)



Freie Stichwörter (englisch)



Kurzfassung


(Strom)Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) nehmen eine wichtige Stellung innerhalb der Stromwirtschaft ein: Sie sind für die Systemsicherheit und Funktionsfähigkeit der Stromnetze sowie für deren diskriminierungsfreie Bereitstellung an andere Marktpartner im Rahmen der europäischen Strommarktintegration zuständig. Zudem müssen sie der verstärkten Einbindung erneuerbarer Energien in die Stromnetze als weitere energiewirtschaftliche Herausforderung nach-kommen. Durch ihre monopolistische Marktstellung, unterliegen ÜNB speziellen regulatorischen Anforderungen. Zunehmend sind sie auch von Regulierungsbestimmungen aus dem allgemeinen energie- und finanzwirtschaftlichen Umfeld betroffen. Die organisatorischen Auswirkungen der regulatorischen Anforderungen und der energiewirtschaftlichen Herausforderungen werden anhand eines in dieser Dissertation erarbeiteten Risk Control-Ansatzes innerhalb der Governance von ÜNB wissenschaftlich untersucht. Die außerordentlichen Entwicklungen, welche den Strommarkt in Europa aktuell grundlegend verändern, führen zu strategischen Auswirkungen für die ÜNB und sind in die Analyse miteinbezogen. Die gewonnenen Erkenntnisse dieser Arbeit führen damit auch zu praxisrelevanten Empfehlungen für die Ausgestaltung eines spezifischen Risk Control-Ansatzes bei den ÜNB.

Kurzfassung (englisch)


(Power) Transmission System Operators (TSO) play a crucial part in the electricity industry: they are responsible for the system security and reliability of power grids, as well as ensuring a non-discriminating allocation to other market players, in accordance with the integration of European electrical markets. Furthermore, they have to carry out the intensified integration of renewable energy in power grids, an additional industry-related challenge. Due to their monopolistic position in the electricity market, TSO are subject to special regulatory guidelines. They are also increasingly affected by regulation from the overall energy environment or from the financial industry. This doctoral thesis develops a risk control approach to analyze the organizational consequences of regulatory requirements and the challenges which the electricity industry faces within the governance of TSO. The outstanding developments, which currently impact the European electricity market in essential ways, have strategic consequences for the TSO and are incorporated into this analysis. Thus, the insights gained through this research include recommendations of practical relevance for designing a risk control approach specific to TSO.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Ruud, T. Flemming (Prof. PhD)

Korreferent/Korreferentin


Frauendorfer, Karl (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.02.2017

Erstellungsjahr (yyyy)


2017

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4524

Quelle



PDF-File


dis4524.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 01/25/2017 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]