Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Corporate Research and Development in a Late Industrializing Context: The Case of Singapore

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Helble, Yvonne Elise

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


23.09.1975

Geburtsort


Balingen, Deutschland

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Singapur; Internationalisierung; Forschung und Entwicklung; Multinationales Unternehmen

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)



Freie Stichwörter (englisch)


Research and Development; Internationalization; Late Industrializing Context; Singapore

Kurzfassung


Diese Dissertation untersucht internationale Forschungs- und Entwicklungsorganisationen (F&E) in Singapur. Die Internationalisierung der Forschung und Entwicklung beschränkte sich bisher auf die Triadenationen. Daher wurden in der Literatur die Implikationen der Internationalisierung der F&E über diese Region hinaus, d.h. auf neue F&E-Standorte in der Peripherie, nicht analysiert. Die Forschungsfragen dieser Dissertation beschäftigen sich deshalb mit diesen Implikationen. Es wird analysiert, welche F&E-Organisationsstruktur es einer F&E-Organisation ermöglicht, Wissen, das in der Peripherie vorhanden ist, zu erschliessen. Darüber hinaus wird untersucht, warum F&E-Einheiten in der Peripherie nicht denselben technologischen Stand wie in den Triadenationen haben und wie sie ihren technologischen Stand entsprechend erhöhen können. Performance- und Managementimplikationen werden ebenfalls analysiert. Der empirische Teil dieser Dissertation basiert auf 85 Interviews mit F&E-Landesgesellschaften multinationaler Unternehmen, lokalen F&E-Einheiten, öffentlichen Forschungsinstituten und Regierungsbehörden. Sowohl quantitative als auch qualitative Ergebnisse werden präsentiert und diskutiert.

Kurzfassung (englisch)


This dissertation examines international R&D (research and development) organizations in Singapore. In essence, R&D internationalization has so far been confined to the triad nations, so that implications of this internationalization beyond this geographical area, namely on non-traditional R&D locations (the so-called periphery), have been neglected. The research questions in this dissertation therefore address these implications by analyzing what type of R&D model enables an R&D organization to tap into knowledge existing in non-traditional R&D locations; second, this dissertation also demonstrates why R&D subsidiaries in non-traditional R&D locations are at the periphery and how they can increase their level of technological sophistication; and third, it also analyzes performance and managerial implications in the periphery context. The empirical part in this dissertation is based on 85 in-depth interviews with R&D subsidiaries of MNEs (multinational enterprises), Singapore-based R&D subsidiaries, public research institutes and the main government bodies in Singapore. Both quantitative and qualitative findings are presented and discussed.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Chong, Li Choy (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Hilb, Martin (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


29.03.2004

Erstellungsjahr (yyyy)


2004

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


2848

Quelle



PDF-File


dis2848.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 11/15/2006 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]