Metadaten







Promotionsordnung


PromO94

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Predicting Fund Manager Integrity and Profitability : A Theoretical Analysis with First Steps Towards an Empirically based Assessment

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Ebersole, Jon Michael

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


07.10.1956

Geburtsort


Newton, Kansas, USA

Matrikelnummer


02-669-182

Schlagwörter (GND)


Fondsmanager; Personalbeurteilung; Prädiktor; Affektive Bindung; Urteilsfähigkeit

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Schweiz; Auswahl; Banken; Charakter; Einstellung; entwicklungsrelevante Assessments; Entwicklungspsychologie; Förderung; Führung; industrielle Psychologie; Kegan; Kohlberg; Kompetenzen; organisatorische Entwicklung; Personal; Personalpolitik; Personal-Management; Investmentfonds; Piaget; Psychologie

Freie Stichwörter (englisch)


Switzerland; Assessment; Banking; Competencies; Developmental Assessments; Developmental Psychology; Fund Management; Human Resources; Industrial Psychology; Leadership; Organizational Development; Personnel Management; Personality; Promotion; Recruitment; Selection; Hedge Fund

Kurzfassung


Zusammenfassung

Ziel dieser Dissertation war herauszufinden, ob Personaleinschätzungen, welche die sozio-emotionale Reife und ethischen Urteilsfähigkeit messen mit der finanziellen Renditen von Fondsmanager korrelieren. Die grundlegende Forschungsfragen sind:

(1) Werden die Ergebnisse betreffend die ethische Urteilsfähigkeit von Fonds Managern, welche durch Moral Judgment Interviews (MJI) oder Defining Issues Tests (DIT) eruiert wird, mit deren Marktergebnissen korrelieren?

(2) Werden die Punktzahl der emotionalen Reife von Fondsmanagern, welche mittels "Subject-Object Interviews" (SOI) gemessen wird, mit ihrer Marktergebnissen korrelieren?

Eine positive Korrelation würde ein Mass der Verbindung zwischen diesen Bewertungen von mentalen Prozessen und effektivem Verhalten ergeben. Wenn sich darüber hinaus ein Zusammenhang zwischen Reife- und Ethikergebnisse von Fond Managern und Rentabilität als eine deutliche Einfluss für Gewinn zeigen würde, könnte das Resultat zum vermehrten Einsatz von bestehenden Personalevaluierungsmodellen für Fund Manager führen. Dies dürfte wiederum die Lehrpläne für die Finanzbranche beeinflussen und könnte zu einem Thema für Investoren werden.

Dazu wurden dreissig Finanzfirmen mit dem vorliegenden Forschungsvorschlag kontaktiert. Alle dreissig haben die Teilnahme abgewiesen. Daraufhin wurden vier Banken mit einem vereinfachten Vorschlag für Individualinterviews allgemeiner Natur angefragt. Das hat zu fünf Interviews geführt, welche sozial-emotional bewertet wurden.

Die Ergebnisse der Studie sind (a) die Hypothese, dass angesichts eines fairen Marktes, gleicher Bedingungen und gleicher Qualifikation Fondsmanager mit einem höheren Niveau an sozio-emotionaler Reife und ethischer Urteilsfähigkeit eine höhere Rentabilität erzielen und (b) ein Modell, wie diese Hypothese wissenschaftlich belegt werden kann.

Kurzfassung (englisch)


Abstract

The goal of this dissertation was to test whether assessment scores measuring socio-emotional maturity and ethical judgment ability correlate with the financial returns of fund managers. The basic research questions are:

(1) Will fund manager scores in ethical judgment, measured by the Moral Judgment Interview (MJI) or Defining Issues Test (DIT), show a correlation with market returns?

(2) Will fund manager scores in emotional maturity, measured in the "Subject-Object Interview" (SOI), show a correlation with market returns?

Positive correlation would provide a measure of the link between these assessments of mental processes and effective behavior. Further, if fund manager maturity and ethics scores were found to correlate with profitability the finding could enable an augmentation of existing fund manager recruitment models, influence educational curricula in the finance sector, and raise significant issues for investors.

Thirty financial institutions were contacted with a research proposal detailing the above, and all thirty declined to participate. Four banks were contacted with a simplified request for single interviews of a general nature, resulting in five interviews that were scored for their socio-emotional content.

The result of the study are: (a) the hypothesis that, given a fair market, equal conditions and equal qualifications, fund managers with higher levels of socio-emotional maturity and ethical judgment ability will achieve greater profitability; and (b) a model for how this hypothesis could be scientifically tested.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Hilb, Martin (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Dubs, Rolf (Prof. Dr. Dres. h.c.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


22.02.2010

Erstellungsjahr (yyyy)


2009

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3720

Quelle



PDF-File


dis3720.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 09/26/2012 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]