Metadaten







Promotionsordnung


PromO94

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Geschäftsmodellinnovation : Theorie und Praxis der erfolgreichen Realisierung von strategischen Innovationen in Grossunternehmen

Titel (englisch)


Business Model Innovation : Theory and practice of realizing strategic innovations in multi-business firms

Autor/Autorin


Nemeth, Andreas

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


12.11.1978

Geburtsort


Wien

Matrikelnummer


03609641

Schlagwörter (GND)


Geschäftsmodell; Innovationsprozess; Dynamische Fähigkeiten; Strategisches Management

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Strategische Innovation; Geschäftsmodellinnovation; organisationale Kompetenz

Freie Stichwörter (englisch)


Business modell innovation; strategic innovation; dynamic capabilities

Kurzfassung


Die Kompetenz, strategische Innovation erfolgreich zu realisieren, ist für Unternehmen heute mehr denn je von existenzieller Bedeutung. Vor diesem Hintergrund zielt die vorliegende Arbeit darauf ab, etwas mehr Licht in das aus Sicht der empirischen Managementforschung noch recht dunkle Forschungsfeld der Geschäftsmodellinnovation zu bringen.

Zu diesem Zweck baut das im Rahmen dieser Arbeit entwickelte und beschriebene Prozessmodell zur erfolgreichen Realisierung strategischer Innovation auf der aktuellen Literatur im Feld der Organisationsforschung und des strategischen Managements auf, die das Unternehmen als ein System aus Ressourcen, Fähigkeiten und Aktivitäten versteht, welches, einer bestimmten inneren Logik folgend, auf Wettbewerbsvorteile, Kundennutzen und Unternehmenserfolg abzielt. Das Geschäftsmodell eines Unternehmens beschreibt dabei die zentrale Logik, wie eine Organisation Ressourcen und Fähigkeiten kombiniert, um kontinuierlich die grundlegenden Aufgaben und Aktivitäten der Organisation zu erfüllen und zu steuern.

Wenngleich veränderte Rahmenbedingungen und der dynamisierte Wettbewerb nicht jedes Unternehmen gleich hart treffen, muss jedes Unternehmen wachsam sein, denn um langfristig erfolgreich im Wettbewerb bestehen zu können, muss die Kombination der Ressourcen und Fähigkeiten stets an den Bedingungen des Markts ausgerichtet werden und es müssen sowohl eine entsprechende interne Konsistenz als auch ein externer Fit des Geschäftsmodells gegeben sein.

Um diesen Fit laufend zu überprüfen und zu verbessern, sind sogenannte Metafähigkeiten notwendig, die den Prozess der Modifikation und Konfiguration der Ressourcen, Fähigkeiten und Aktivitäten leiten und somit den Bauplan für das neue Geschäftsmodell liefern. Die Fähigkeit der Geschäftsmodellinnovation wird dabei als eine dynamische, da erlernbare Metafähigkeit einer Organisation angenommen, die den Prozess der Kombination und Integration von Ressourcen und Fähigkeiten steuert.

So wurden im Rahmen dieser Arbeit das Phänomen und die Fähigkeit zur erfolgreichen Realisierung einer Geschäftsmodellinnovation auf der Mikroebene einzelner Innovationsprojekte untersucht, um die Forschung hinsichtlich der Mikropraxis der Geschäftsmodellinnovation voranzutreiben. Durch die Identifikation erfolgsrelevanter Praktiken werden der Praxis konkrete Hilfestellungen und Gestaltungsempfehlungen zur erfolgreichen Realisierung von Geschäftsmodellinnovationen angeboten.

Kurzfassung (englisch)


In today's rapidly changing business environment firms are forced to constantly rethinking their strategy and business model in order to seize emerging business opportunities and capture value for the firm's stakeholders. However, when it comes to mastering the process of business model innovation, multi business firms seem to lack proficiency in successfully realizing new business ideas.

In order to better understand the process and the critical factors for success within the process this dissertation draws on latest research findings in the field of organizational change, entrepreneurship and strategic management as well as extensive longitudinal case study research at the micro level of several individual innovation projects within a multi business firm.

Concluding from the empirical evidence, a integrated process model of designing and realizing strategic innovation is developed and basic routines and successful practices in the process of business model innovation are identified that constitute the organisation's dynamic capability set to actively rethink and reshape its strategy and business model.

Conclusions from this process model alongside the identified success factors lead directly to a practical management framework that may guide managers through the mist of business model innovation and help firms to successfully master the course of successfully implementing new business ideas and to fully exploit the power of strategic innovation.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Ackermann, Walter (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Müller-Stewens, Günter (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


19.09.2011

Erstellungsjahr (yyyy)


2010

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3921

Quelle



PDF-File


dis3921.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 10/09/2015 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]