Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Interaktive Grossbildschirme im öffentlichen Raum - Eine motivationstheoretische Analyse intrinsisch motivierender Gestaltungelemente

Titel (englisch)


Interactive Displays in Public Space - A theoretical analysis of intrinsically motivating design elements

Autor/Autorin


Michelis, Daniel

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


25.02.1976

Geburtsort


Berlin, Deutschland

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Öffentlicher Raum; Grossbildschirm; Interaktive Medien; Nutzung; Intrinsische Motivation; Kommunikationsstrategie

DDC (Dewey Decimal Classification)


Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft - 000

Freie Stichwörter (deutsch)


Interaktion; Motivation; Medienfassade; Mensch-Maschine-Kommunikation

Freie Stichwörter (englisch)


Interaction; motivation; display; public space; media facade

Kurzfassung


Interaktive Grossbildschirme halten derzeit vielerorts Einzug in den öffentlichen Raum. Nach einer langen Phase prototypischer Experimente lassen sich erst seit kurzem ausgereifte Anwendungen beobachten, die in einer zunehmenden Zahl potenzieller Bereiche zum Einsatz kommen. Mit der vorliegenden Dissertation wird die Motivation zur Nutzung dieser Anwendungen untersucht.
Den Ausgangspunkt bilden vier vom Verfasser dieser Arbeit prototypisch entwickelte Grossbildschirme der Installation Magical Mirrors, mit denen bereits vor Beginn der Untersuchung erste Erfahrungen über die Nutzung interaktiver Grossbildschirme im öffentlichen Raum gesammelt werden konnten. Diese ersten Erfahrungen wurden bei der Entwicklung der Forschungsfrage und des Untersuchungsdesigns berücksichtigt.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht eine motivationstheoretische Analyse, bei der in Anlehnung an bisherige Forschungsarbeiten und unter Berücksichtigung der speziellen Anforderungen interaktiver Grossbildschirme fünf Motivationsfaktoren ermittelt werden. Bei der Analyse dieser Faktoren wird eine Reihe motivierender Basisinstrumente identifiziert, von denen Gestaltungselemente für interaktive Grossbildschirme im öffentlichen Raum abgeleitet werden. Die Ergebnisse der Analyse werden im Anschluss einer empirischen Überprüfung unterzogen. In 15 Teilexperimenten wird dabei das beobachtete Nutzungsverhalten von insgesamt 4640 Passanten analysiert.
Auf Basis dieser empirischen Untersuchung leistet die vorliegende Dissertation - als eine der ersten wissenschaftlichen Arbeiten in diesem Gebiet - einen Beitrag zum Verständnis motivationaler Grundlagen bei der Nutzung interaktiver Grossbildschirme im öffentlichen Raum.

Kurzfassung (englisch)


Interactive large format displays have presently found their way into many places in public space. After a long phase of experimenting with prototypes only recently have technically mature applications been observed that are used in an increasing number of potential areas. This dissertation examines the motivations behind the use of these applications.
Serving as the point of departure are four large format displays of the installation Magical Mirrors, developed as prototypes by the author of this work, and which allowed the first experiences with the use of interactive large format displays in public space to be collected even before the beginning of the investigation. These initial experiences were taken into consideration in developing the research questions and design.
At the center of the work is an analysis of theoretical motivations in which five motivational factors are determined according to previous research work and in consideration of the demands specific to interactive large format displays. In the analysis of these factors a set of tools of fundamental motivations are identified from which design elements for interactive large format displays in public space can be derived. The results of the analysis are subjected to an empirical examination. In 15 partial experiments the observed user behavior of a total of 4640 passersby is analyzed.
On the basis of this empirical investigation this dissertation presents - as one of the first scholarly works in this area - a contribution to the understanding of the fundamental motivations behind the use of interactive large format displays in public space.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Schmid, Beat (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Meckel, Miriam (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


16.02.2009

Erstellungsjahr (yyyy)


2009

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3573

Quelle



PDF-File


dis3573.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/07/2011 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]