Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Strategiefindung von Non-Profit-Organisationen

Titel (englisch)


Strategy Definition of Non-profit Organizations

Autor/Autorin


Kunz, Johannes

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


28.01.1965

Geburtsort


Männedorf/ZH (Schweiz)

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Schweiz; Deutschland; Nonprofit-Organisation : Management; Unternehmensplanung : Strategische Planung; Strategisches Management

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Strategie / Implementation; NPO; Strategie; Nonprofit; NGO

Freie Stichwörter (englisch)


NPO; Strategy; Nonprofit; NGO

Kurzfassung


Die Strategiefindung bei nicht profitorientierten Organisationen (NPO) ist ein in der wissenschaftlichen Literatur bisher nur am Rande behandeltes Thema. Insbesondere wird dabei einigen Besonderheiten, die NPOs von auf Profit ausgerichteten Unternehmen unterscheidet, zuwenig Rechnung getragen. Ein wesentlicher Unterschied ist das teilweise Fehlen eines Hauptmerkmals wirtschaftlicher Tätigkeit, nämlich direkter Austauschverhältnisse zwischen denjenigen, die Arbeitskraft oder Mittel zur Verfügung stellen, und denjenigen, die von der Tätigkeit der Organisation profitieren. Damit werden die Schwerpunkte der strategischen Entscheidungsfindung verändert.
Die vorliegende Diskussion deckt drei Aspekte der Strategiefindung ab. Zum ersten versucht sie, auf empirischer Basis ein Klassierungssystem für NPOs zu entwickeln, das über klare Parameter eine Zuordnung zu verschiedenen Typen ermöglicht. Diese Organisationstypen werden dann in einem zweiten Schritt mit spezifischen Handlungsoptionen und Schwerpunkten für die Strategiefindung ergänzt. In einem dritten Schritt bietet das Buch konkrete Handlungsansätze und Werkzeuge zur Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie in NPOs. Diese praxisorientierte Struktur wird ergänzt durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung zu Hintergrund und Wesen von NPOs und zur Entstehung der aktuellen Strategiemodelle, hauptsächlich im For-Profit-Umfeld.
Im weiteren beinhaltet diese Dissertation die Ergebnisse einer Umfrage mit Geschäftsführern mehrerer national und international tätiger NPOs in der Schweiz und in Deutschland, die klar aufzeigen, dass einerseits die Strategiefindung zum immer wichtigeren Aspekt in der Gestaltung grösserer Organisationen wird, der sich andererseits noch immer im experimentellen Stadium befindet.

Kurzfassung (englisch)


Defining the strategy of not-for-profit organizations (NPO) is a topic that has so far only been covered marginally in economics. Additionally, the specifics of NPOs versus for-profit organizations are often not taken into account fully. Because in many cases, non-profit is missing the typical essence of traditional trade – a reciprocal exchange between those who provide input in the form of work or financial means and those who expect a service or product in return – strategic decisions have to look at other aspects.
This thesis covers three aspects of strategy definition. First and foremost, it tries to establish a new classification code for NPOs on an empirical basis, allowing a clear distinction of specific types of organizations. In a second step, specific aspects of creating the strategy for an NGO will be covered, dependent on the organization’s focus. Third, this book provides specific hands-on recommendations and tools that help determine and implement the strategy of a not-for-profit organization. All these elements are supported by the theoretical analysis related to history, background and nature of NPOs, including a review of current strategy models, mostly related to the for-profit sector.
Further, this thesis includes the result of a series of interviews conducted with CEOs of a number of German and Swiss NPOs. The results clearly indicate that strategy creation and execution is becoming increasingly important in managing and shaping larger organizations while at the same time most executives still see the current state to be ‘experimental’ at best.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Tomczak, Torsten (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Wagner, Antonin (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


03.04.2006

Erstellungsjahr (yyyy)


2006

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3136

Quelle



PDF-File


dis3136.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 07/09/2011 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]