Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Der Factoringvertrag im schweizerischen Recht

Titel (englisch)


The Factoring Contract in Swiss Law

Autor/Autorin


Fässler, Benedikt

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


28.06.1983

Geburtsort


St. Gallen

Matrikelnummer


02606077

Schlagwörter (GND)


Schweiz; Factoringvertrag

DDC (Dewey Decimal Classification)


Recht - 340

Freie Stichwörter (deutsch)


Innominatvertrag; Globalzession; Unternehmensfinanzierung; Obligationenrecht

Freie Stichwörter (englisch)


Factoring contract; factoring; innominate contract; global assignment

Kurzfassung


Bei einem Factoringvertrag handelt es sich um einen Innominatvertrag, bei dem die eine Partei (Klient) der anderen Partei (Factor) - im Rahmen eines Dauerschuldverhältnisses - alle oder bestimmte Debitorenforderungen abtritt und der Factor in Bezug auf die abgetretenen Forderungen mindestens zwei der folgenden Dienstleistungen erbringt: (1) Übernahme der Forderungsverwaltung (Debitorenbuchhaltung, Mahnwesen, Inkasso), (2) Finanzierung der Forderungen, (3) Übernahme des Delkredererisikos. Der Factoringvertrag kann rechtlich entweder auf Basis eines Forderungskaufs oder auf Grundlage einer fiduziarischen Zession ausgestaltet werden und dies unabhängig davon, ob der Factor das Delkredererisiko übernimmt oder nicht. Bei der Zession handelt es sich i.d.R. um eine Globalzession, d.h. um eine Abtretung aller gegenwärtigen und künftigen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen.

Kurzfassung (englisch)


A factoring contract means an innominate contract concluded between one party (the client) and another party (the factor) pursuant to which the client assigns - within the framework of a continuing obligation - to the factor all or some categories of accounts receivables. The factor has to perform at least two of the following functions: (1) management of accounts(maintenance of accounts, collection of receivables)(2)providing finance for the client (3) protection against default in payment by debtors. The factoring contract can be based on a sale and purchase of the accounts receivables or on a fiduciary assignment irrespective of the factor's adoption of the risk of default in payment. The assignment is generally a global assignment which is an assignment of all existing and future trade accounts receivables.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Koller, Alfred (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Schwander, Ivo (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Rechtswissenschaft (DLS)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.09.2010

Erstellungsjahr (yyyy)


2010

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3765

Quelle



PDF-File


dis3765.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 09/18/2012 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]