Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


ja

Titel


Group-IT-Controlling : IT-Controlling im Konzernkontext

Titel (englisch)


Group-IT-Controlling : IT-Controlling in Context of Business Groups

Autor/Autorin


Hamel, Florian Christoph

Unter Mitarbeit von


Herz, Thomas Ph.; Uebernickel, Falk (Prof. Dr.); Brenner, Walter (Prof. Dr.)

Geburtsdatum


15.12.1980

Geburtsort



Matrikelnummer


09616137

Schlagwörter (GND)


Wirtschaftsinformatik; Controlling; Konzern

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


IT-Controlling; IT-Steuerung; Konzernkontext

Freie Stichwörter (englisch)


IT evaluation; IT performance measurement; IT performance management; business group

Kurzfassung


Heutige Geschäftsmodelle oder aktuelle Informationstechnologietrends verlangen nach einer immer intensiveren Unterstützung durch Informationstechnologie (IT). Als logische Folge steigen die IT-Ausgaben stetig, und die Durchdringung der Geschäftsprozesse mit IT nimmt kontinuierlich zu. Leider ist aufgrund der engen Verzahnung von Geschäftsprozessen und IT der Wertbeitrag durch die IT immer schwerer von anderen Werttreibern abzugrenzen. Diese niedrige Transparenz in Bezug auf den IT-Wertbeitrag veranlasst Unternehmensführungen immer öfter, neue IT-Investitionen in Frage zu stellen. Dem IT-Controlling wird an dieser Stelle eine zentrale Rolle zugeschrieben, um das IT-Management zu unterstützen. Das IT-Controlling plant, überwacht und steuert die IT-Kosten und -Leistung innerhalb einer Organisation. Oberste Prämisse dabei ist die Maximierung des IT-Wertbeitrags durch die Sicherstellung der Effektivität und Effizienz aller IT-Tätigkeiten, IT-Investitionen und IT-Ressourcen im Unternehmen. In Konzernen sind die IT-Abteilungen sowie auch IT-Ressourcen oft über die einzelnen Konzerneinheiten verteilt. Ferner ist durch diese Dezentralität die konzernweite IT-Landschaft sehr heterogen, lose gekoppelt und intransparent. Diese Ausgangslage macht es für das IT-Controlling auf Konzernebene, sprich dem Group-IT-Controlling, schwer, Optimierungspotenziale zu identifizieren und zu nutzen. Und dies trotz des Sachverhalts, dass gerade in Konzern diese Optimierungspotenziale in einem hohen Masse vorhanden sind. IT-Entscheider aus der Praxis beklagen an dieser Stelle, dass aktuelle Prozesse, Methoden und Instrumente den Anforderungen auf Konzernebene nicht gewachsen sind. Dies führe unweigerlich dazu, dass der Aufwand, der für das Group-IT-Controlling aufgebracht wird, nicht den gewünschten Nutzen liefern kann. Diese Dissertation setzt sich deshalb mit folgender Kernfragestellung auseinander: Warum ist ein Group-IT-Controlling, sprich ein IT-Controlling auf Konzernebene, notwendig, und wie wird es implementiert? Die vorliegende Arbeit gibt einen Einblick über den aktuellen Stand des Group-IT-Controllings in der Praxis. Sie identifiziert aktuelle Herausforderungen, leitet entsprechende Anforderungen ab, und stimuliert Wissenschaft und Praxis durch Impulse zur Verbesserung der Group-IT-Controlling Funktion.

Kurzfassung (englisch)


Today's business models require more and more support by information technology (IT) resources. As a logical cause, therefore IT costs are continuously increasing and the pervasion of business processes by IT is getting higher and higher. On the downside the IT value contribution is hard to distinguish, due to the fact that it is getting hard to separate the IT value contribution from other value drivers. This low transparency in terms of the IT value contribution leads often to the circumstance that IT investments get questioned by the business management. IT evaluation plays in this environment a central role, because it supports the IT management to justify their doings. IT evaluation plans, monitors and steers the costs and performance of IT within an organization. The ultimate premise thereby is to work towards the maximisation of the IT value contribution by securing the effectiveness and efficiency of all IT activities, investments and resources within the organization. In corporations with a business group organization structure, IT departments as well as IT resources are distributed across the entire organization. This decentralised set-up leads to an IT landscape across the business group which is highly heterogeneous, loosely coupled and of low transparency. This environment is for the group IT controlling - the IT evaluation on business group level - very challenging, because the identification of optimisation potentials is very tough. However, especially business groups provide a large amount of such potential according to several studies. IT executives and practitioners complain that current processes, methodologies and instruments do not meet the requirements which are needed on business group level. This inevitably leads to the situation that the effort for the group IT controlling function does not generate the expected benefits or value contribution respectively. Therefore the following PhD thesis is elaborating the question: Why is a group IT controlling, also known as IT controlling on business group level, necessary and how could it successfully be implemented? The thesis provides insides about the current status-quo of group IT controlling implementations in the real world. Identifies current challenges of it and derives requirements for an optimised group IT controlling function therefrom. Overall the thesis stimulates the communities of scientists and practitioners by providing substantial impulses to advance the group IT controlling function.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Brenner, Walter (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Kolbe, Lutz (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


15.09.2014

Erstellungsjahr (yyyy)


2014

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4278

Quelle



PDF-File


dis4278.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 08/15/2014 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]