Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Mitigating Consumption Factor Market Price Risks in Manufacturing Companies: An Explorative Study

Titel (englisch)



Autor/Autorin


Fischl, Maria Christine

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


24.04.1982

Geburtsort


Regen

Matrikelnummer


10619476

Schlagwörter (GND)


Produktionsfaktor; Material; Energie; Marktpreis; Risikomanagement

DDC (Dewey Decimal Classification)


Wirtschaft - 330

Freie Stichwörter (deutsch)


Verbrauchsgüter; Marktpreisrisiko; Risikominderung; Produzierende Unternehmen

Freie Stichwörter (englisch)


consumption factor; market price risks; risk mitigation; manufacturing company

Kurzfassung


Marktpreisrisiken von industriellen Verbrauchsgütern oder, nach Gutenberg (1983) und Heinen (1992), Repetierfaktoren waren schon immer ein zentrales Thema in der wirtschaftswissenschaftlichen Diskussion. Eine zunehmende Intensität von Marktpreisrisiken, wie sie in den letzten Jahren beobachtet werden konnte, gab es in der Vergangenheit jedoch kaum. Marktpreisrisiken beeinträchtigen daher eine zunehmend grössere Anzahl an Produktionsbetrieben. Die bestehende Operations Management (OM) und Logistik Management (LM) Literatur hält jedoch bisher nur wenig Informationen zu dieser Thematik bereit. Insbesondere mangelt es an Ansätzen und Empfehlungen zur effektiven Minderung von Marktpreisrisiken im industriellen Umfeld, die über finanzielle Hedging-Ansätze hinausgehen.
Die hier vorliegende Arbeit versucht einen Beitrag zur Schliessung dieser Lücke zu leisten. Basierend auf einer eingehenden Literaturanalyse wird bestehendes Wissen aus anderen Disziplinen in die OM und LM Perspektive integriert. Darüber hinaus werden mehrere empirische Studien genutzt, um interne und externe Risikofaktoren sowie ein Bündel an Risikominderungsstrategien für produzierende Unternehmen zu identifizieren und ihre Beziehungen untereinander aufzuzeigen. So werden nicht nur die grundlegenden Wirkmechanismen der Risikominderungsstrategien offen gelegt, sondern auch eine umfangreicher strategischer Werkzeugkasten aufgebaut, der Praktikern als Nachschlagewerk und Forschern als Ausgangspunkt für weitere Untersuchungen dienen kann. Basierend auf einer fallstudienbasierte Untersuchung zur Effektivität von Risikominderungsstrategien und -ansätzen werden zudem erste Handlungsempfehlungen für die Industriepraxis abgeleitet.
Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Beitrag zur bestehenden Supply Chain Risk Management (SCRM), Purchasing und Supply Management (P&SM) und Corporate Risk Management (CRM) Literatur geleistet. Unter dem Gesichtspunkt der Resource Dependence Theory (RDT), wird versucht ein spezifischer Typ von externer Unsicherheit und dessen zugehörige Strategien zur Abhängigkeitsreduzierung zu operationalisieren. Vor dem Hintergrund des Resource-based View (RBV) offerieren die Ergebnisse dieser Arbeit einen neuartige Sichtweise auf Risikomanagementfähigkeiten und ihre Bedeutung für das Erlangen von Wettbewerbsvorteilen.

Kurzfassung (englisch)


Market price risks of various industrial consumables, or consumption factors, according to Gutenberg (1983) and Heinen (1992), have always been an issue in the economic discussion. However, the risk levels reached in recent years have hardly been seen in history. As a consequence, consumption factor market price risks affect an increasing number of manufacturing companies. To this day, operations management (OM) and logistics management (LM) literature provides only little information for manufacturing companies regarding this issue. In particular, there is a lack of concepts and recommendations regarding the effective mitigation of consumption factor market price risks in a manufacturing context that go beyond the classical financial hedging approaches.
This thesis takes a step toward filling this gap. Based on a thorough analysis of the literature, we integrate knowledge about consumption factor market price risks from other disciplines in the OM and LM perspective. Moreover, we use several empirical data collection waves to uncover and relate internal and external risk factors of manufacturing companies as well as strategies that can be used to mitigate market price risks. Thereby, we not only reveal the basic mechanisms of risk mitigation strategies but also establish a comprehensive strategy toolbox. This toolbox can be used by practitioners as a reference guide, while researchers can refer to it as a starting point for further scholarly inquiry. Investigating the effectiveness of risk mitigation strategies and risk mitigation approaches in different companies, we finally reveal some interesting patterns and provide initial recommendations for industry practice as well as stimulus for further research.
In summary, this thesis adds to the current supply chain risk management (SCRM), purchasing and supply management (P&SM), and corporate risk management (CRM) literature by seizing an underexplored risk type. Using resource dependence theory (RDT) as a theoretical lens, we contribute in particular to the operationalization of a specific type of environmental uncertainty and its corresponding approaches to overcome dependence. In view of the resource-based view (RBV), the results of this work provide a fresh perspective on risk management capabilities and their importance for competitive advantage.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Friedli, Thomas (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Grichnik, Dietmar (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Betriebswirtschaftslehre (PMA)

Sprache


ENG

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


20.02.2017

Erstellungsjahr (yyyy)


2017

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4592

Quelle



PDF-File


dis4592.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 01/25/2017 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]