Metadaten







Promotionsordnung


PromO07

Kumulative Dissertation


nein

Titel


Religion jenseits religiöser Institutionen im Spannungsfeld von Weltlichkeit und Transzendenz : Aktuelle Formen und Perspektiven individualisierter Religiosität

Titel (englisch)


Religion beyond religious institutions : Topical forms and perspectives of individualized religiosity

Autor/Autorin


Steiner-Arnet, Elsbeth

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


27.02.1933

Geburtsort



Matrikelnummer


99201592

Schlagwörter (GND)


Religionssoziologie; Religion; Religiosität; Individuum; Gesellschaft

DDC (Dewey Decimal Classification)


Sozialwissenschaften - 300

Freie Stichwörter (deutsch)



Freie Stichwörter (englisch)


Religion; religiosity; individual; society

Kurzfassung


Diese Dissertation geht der Frage nach, was Religion ausserhalb religiöser Institutionen vor dem Hintergrund unserer hochgradig ausdifferenzierten Gesellschaft zu bewirken vermag. In diesem Kontext nimmt der empirische Forschungsbeitrag ein Thema aus der individualisierten Religion auf, nämlich Konfigurationen und Perspektiven aktueller Religiosität unter den spätmodernen Bedingungen der Gegenwart, die durch den Prozess des epochalen Paradigmenwechsels von der Industrie- zur Informationsgesellschaft gekennzeichnet ist. Die Arbeit dokumentiert einen Ausschnitt dieses Geschehens, indem in einer qualitativen Studie eine Gruppe von 20 Personen darüber Auskunft gibt, welchen Platz Religion im Allgemeinen und Religiosität im Besonderen in ihrer Lebenswelt einnimmt. Dabei interessieren sowohl die persönliche Konstruktionsleistung eines Individuums im religiösen Feld als auch die sich daraus ergebenden Perspektiven für die Schaffung neuer und zukunftsfähiger Sozial- und Individualformen von Religion.

Kurzfassung (englisch)


This dissertation considers the question of the effect of religion beyond religious institutions against the background of our highly differentiated society. In this context, the empiric research contribution includes a specific topic of the individualized religion: personal configurations and perspectives of current piety under late modern conditions of the present, which are characterized by the paradigm shift from the industry society to the information society. This study documents an excerpt of this occurrence by a qualitative study. Therefore, a Group of 20 People provided information about the importance of religiosity in general and in particular regarding their life world. Thereby, both the personal constructivism of an individual in the religious field and the resulting perspectives for creating new and sustainable social and individual forms of religion were of great interest.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Schultheis, Franz (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Eberle, Thomas S. (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Organisation und Kultur (DOK)

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


17.02.2014

Erstellungsjahr (yyyy)


2013

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


4245

Quelle



PDF-File


dis4245.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 01/13/2014 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]