Metadaten







Promotionsordnung



Kumulative Dissertation



Titel


Leistungen regionaler Medienanbieter für Werbekunden

Titel (englisch)


Achievements of regional media suppliers for advertising customers

Autor/Autorin


Hilby, Bernd

2. Autor/Autorin



Geburtsdatum


29.03.1968

Geburtsort


Bregenz

Matrikelnummer



Schlagwörter (GND)


Deutschland; Liechtenstein; Österreich; Schweiz; Medienwirtschaft; Regionalpresse; Werbemarkt; Kundenanalyse; Leistungsangebot

DDC (Dewey Decimal Classification)


Handel, Kommunikation, Verkehr - 380

Freie Stichwörter (deutsch)


Medienmarkt; Medienangebot; Medienverflechtung; Medien; Zeitung; Leistungssystem

Freie Stichwörter (englisch)


media, newspaper

Kurzfassung


Marktveränderungen, Wettbewerbsverschiebungen sowie Technologieentwicklungen in der Medienbranche führen zu einem Rückgang der Haupteinnahmequelle vieler Verlage. Neue Ideen und Geschäftsmodelle sind erforderlich, um diesen Ausfall auszugleichen. Einer bisher vielfach vernachlässigten Kundengruppe der Medienanbieter, den Werbekunden, muss vermehrt Aufmerksamkeit entgegengebracht werden. Sie müssen mit optimalen Kommunikations- und Problemlösungsmodellen gewonnen und gebunden werden. In enger Zusammenarbeit mit vier Medienhäusern (Allgäuer Zeitung (Kempten, D), Liechtensteiner Volksblatt (Schaan, FL), St. Galler Tagblatt (St. Gallen, CH) und Vorarlberger Medienhaus (Schwarzach, A)) wurden mögliche Bedürfnisse der Werbekunden mittels einer Umfrage erhoben und nach dem Kano-Modell in Basis- Leistungs- und Begeisterungsfaktoren eingeteilt. Unterschiede zwischen verschiedenen Kundengruppen und Regionen wurden ermittelt und dargestellt. In weiterer Folge wurde ein mögliches Entwicklungsmodell erstellt und unter Berücksichtigung zahlreicher Anregungen und Hinweise aus der Praxis einige Beispiele und mögliche Leistungen zusammengefasst.

Kurzfassung (englisch)


Market changes, movements in competition as well as technological developments in the media industry are leading to a decline of the main source of income of many publishing companies. New ideas and commercial models are necessary to compensate for this decline. Increased attention must be devoted to the customer group of media suppliers, the advertising customers, which up to now has often been neglected. They must be won over with optimal communication and problem solution models. In close collaboration with four media houses (Allgäuer Zeitung (Kempten, D), Liechtensteiner Volksblatt (Schaan, FL), St. Galler Tagblatt (St. Gallen, CH) and Vorarlberger Medienhaus (Schwarzach, A)) possible needs of the advertising customers were gathered by means of a survey, and following the “Kano model” divided into base achievements and enthusiasm factors. Differences between customer groups and regions were determined and presented. Furthermore, a possible development model has been provided, and summarized, taking into account some suggestions and lessons from the practice.

Universität


Universität St.Gallen

Referent/Referentin


Fueglistaller, Urs (Prof. Dr.)

Korreferent/Korreferentin


Belz, Christian (Prof. Dr.)

Erweitertes Diss. Komitee



Fachgebiet


Wirtschaftswissenschaften

Sprache


GER

Promotionstermin (dd.mm.yyyy)


03.04.2006

Erstellungsjahr (yyyy)


2005

Dokumentart


Dissertation

Format


PDF

Dissertationsnummer


3166

Quelle



PDF-File


dis3166.pdf

Dokumentverknüpfung


Link zu diesem Dokument







letzte Änderung: 11/15/2006 - Allgemeine rechtliche Informationen - Datenschutz [ Nach oben ]